Boswil

carrosserie suisse Aargau: Generalversammlung in Boswil

megaphoneaus BoswilBoswil

CRC. Am Donnerstag, 5. April 2018, führte carrosserie suisse Aargau im Restaurant Löwen in Boswil ihre 53. Generalversammlung durch. Präsident Felix Wyss begrüsste rund 90 Mitglieder, Ehrenmitglieder und Gäste.

Felix Wyss verstand es einmal mehr, die Versammlung kompetent zu leiten. Er begann mit den mahnenden Worten Schopenhauers: «Die Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.» Der Präsident richtete persönliche Gedanken bezüglich Zusammenarbeit unter den Partnern im Carrosseriegewerbe an seine Zuhörer. Felix Wyss dankte allen Vorstandskollegen, Kommissionsmitgliedern, ÜK-Leitern, dem BKS in Aarau, den QV-Experten sowie dem Sekretariat in Aarau für die geleistete Arbeit.

Die Jahresrechnung 2017 schloss positiv ab und wurde von den 47 stimmberechtigten Mitgliedern einstimmig genehmigt – genauso wie das Budget 2018.

Er hatte die schmerzliche Pflicht, sich von drei im vergangenen Jahr verstorbenen Mitgliedern zu verabschieden: von Hubert Baschnagel-Steiger, Wettingen (A-Mitglied), und den über Ostern 2018 Verstorbenen, Emil Gottesleben, Neuenhof (Ehrenmitglied), und Christoph Meier, Dintikon (A-Mitglied, Sohn von Gregor Meier, einem Gründungsmitglied des Verbandes).

Wahlen und Ehrungen
Tagespräsident Walter Gräub führte die Wahl des Vorstands durch. Neu in den Vorstand gewählt wurde Pascal Lehmann, der Pascal Leuenberger als Chefexperten Carrosserielackierer/in ersetzt. Die restlichen bisherigen Vorstandsmitglieder wurden unter Applaus wiedergewählt. Dem Vorstand gehören nun an:

 Felix Wyss, Präsident, Muhen; Michael Hallauer, Vizepräsident, Rüfenach; Thomas Gloor, Präsident Fachkommission, Waltenschwil; Pascal Lehmann, Chefexperte Carrosserielackierer/in; Zofingen; Markus Moser, Chefexperte Carrosseriespengler/in; Safenwil; Christian Bürgin, Mitglied, Rupperswil; Stefan Gloor, Mitglied, Holderbank

Wahl Revisoren und Delegierte
Als neue Revisoren gewählt wurden: Reto Gräub, Aarau Rohr; David Maier, Würenlingen und Pascal Leuenberger (Ersatz), Uerkheim. In einem weiteren Traktandum wählte die Versammlung die Delegierten für die Delegiertenversammlung des Schweizerischen Carrosserieverbands VSCI fürs Jahr 2019.

Ehrungen
Für ihre langjährige Tätigkeit im Verband wurden folgende Personen geehrt: Pascal Leuenberger (Vorstand), Christoph Flückiger (Revisor), Eduard Lüscher (Revisor), Arthur Brem (Experte). Pascal Leuenberger wurde die Ehrenmitgliedschaft verliehen. Dies als Anerkennung für seinen unermüdlichen Einsatz im Dienste des Verbandes.

Information VSCI Schweiz betreffend Fusion
Thomas Rentsch vom Schweizerischen Carrosserieverband informierte in seinem Gastreferat über den aktuellen Stand bei der Fusion mit dem welschen Berufsverband Fédération des Carrossiers Romands zu „carrosserie suisse“.

Meistgesehen

Artboard 1