Sarmenstorf

Bundesfeier mit eindrücklicher Rede von Kerstin Langensand

megaphoneaus SarmenstorfSarmenstorf

Die diesjährige Bundesfeier wurde durch die katholischen kirchlichen Vereine organisiert. Die Feier mit rund 200 Besucherinnen und Besuchern fand im Zigi statt. Um 17.00 Uhr öffnete die Festwirtschaft mit leckerer Verpflegung und Getränken. Um 20.00 begann der offizielle Teil der Feier mit Grusswort des Gemeinderates, Unterhaltung durch die Musikgesellschaft. Die Festrede hielt Kerstin Langensand, eine junge Sarmenstorferin. In ihrer eindrücklichen Rede zeigte sie sich zufrieden und glücklich, in der Schweiz zu leben. In ihrer Ansprache warb sie um Toleranz für die Jugend. Die Ansprache wurde mit langanhaltendem Applaus aufgenommen. Der Höhepunkt für die Kinder wartete um etwa 21.30 Uhr, nämlich der Umzug mit selbst mitgebrachten Lampions. - Der Gemeinderat dankt den katholischen kirchlichen Vereinen für die Organisation der Bundesfeier und der Musikgesellschaft für die musikalische Umrahmung. Ein besonderer Dank gebührt der Festrednerin, Kerstin Langensand. (jku)

Meistgesehen

Artboard 1