Der Musikroman „Der Songwriter“ von Chris Regez könnte auch eine Geschichte aus dem richtigen Leben sein: Freundin weg. Job weg. Alles weg. Bei der Buchlesung vom Mittwoch, 10. Januar 2018, liest der Autor aus seinem Roman und umrahmt die Lesung mit Live-Kostproben aus seinem Musikrepertoire.

Joe Baker, die Hauptfigur im Musikroman, lässt sich auch nach Rückschlägen nicht unterkriegen. Statt liegen zu bleiben, steht er wieder auf. Er verlässt seine Heimatstadt San Diego und versucht, in Nashville seinen Traum vom Leben als Songwriter zu verwirklichen. Aber: Autor Chris Regez legt seinem Protagonisten viele Steine in den Weg. Erste Erfolge wechseln mit Absagen der Musikverlage. Natürlich fehlen in dieser fiktiven Story auch die Frauen nicht. Joe Bakers Ex-Freundin und eine neue, aufregende Sängerin sorgen dafür, dass Joes Gefühlswelt ganz schön durcheinander gerät.

Nashville-Geheimtipps

Der Autor kennt die Musikszene in Nashville von seinen persönlichen Erlebnissen und Reisen in die Music-City. Der Leser erfährt, wie Plattenfirmen, Produzenten und Verlage die Fäden im Hintergrund ziehen, wie Aufnahmesessions im Studio ablaufen und mit welchen Problemen die Musikbranche zu kämpfen hat. Sozusagen als Reiseführer serviert der Autor im Buch Insider-Tipps für angesagte Musikclubs, Bars und Restaurants.

Lesung in Aarau

Bei der Lesung umrahmt Chris Regez die Buchausschnitte mit passenden Live-Songs.

Datum: Mittwoch, 10. Januar 2018 
Zeit: 19:30 Uhr – 20:30 Uhr
Ort: Restaurant Go West Aarau, Weihermattstrasse 80, 5000 Aarau.

Nach der Lesung: Glühwein und Punsch. Infos zum Buch: www.der-songwriter.com