Wettingen

Brunch vom Quartierverein Wettingen Dorf

megaphoneaus WettingenWettingen
..

Gute Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und miteinander zu plaudern.

Abseits vom Alltagstrubel, in ländlicher Umgebung auf dem Herterenhof, führte der Quartierverein Wettingen Dorf am Sonntag, 21. August 2011, seinen zweiten Quartierbrunch durch. Mit einer Fülle von verschiedenen Käse- und Fleischsorten, Eierspeisen, Speckrösti, Konfitüren und Kuchen von Vereinsmitgliederinnen, Zopf von der Herterenhofbäuerin, diversen Brotsorten und Birchermüesli sorgte der Vorstand mit seinen Helfern für das Wohl und die Gaumenfreude der rund 150 Anwesen-den. Der Anblick der vielen Köstlichkeiten auf den langen Holztischen war höchst verlockend und lies das Wasser im Munde zusammen laufen. Allerdings kam dazu die Qual der Wahl, doch - ach was soll's, dann geht man eben öfters ans Buffet.

So ein Brunch ist eine gute Gelegenheit, sich näher kennenzulernen und miteinander zu plaudern. Der rege Austausch fördert und stärkt die zwischenmenschlichen Beziehungen. Für die Kinder gab es einen Kinderflohmarkt, bei welchem fleissig gehandelt und richtige Geschäfte abgewickelt wurden. Danach war reiten auf Pferden in einer wunderschönen Umgebung angesagt. Zudem konnte Gabriel Sieber, der Pächter vom Herterenhof in einer ausführlichen Führung zeigen, wie in einem modernen Bauernhof tiergerecht und biologisch produziert wird. Jung und Alt waren von der sehr interessanten Führung begeistert.

Auch Petrus hat es sehr gut mit uns gemeint und so hatten wir wunderschönes, warmes Sommerwet-ter bei 32 Grad. Zum Glück gibt es einen grossen Kastanienbaum welcher unseren Gästen genügend Schatten spenden konnte.

Ein grosses Kompliment und Dankeschön an die Familien Sieber vom Herterenhof sowie an alle Hel-fer, denen wir das gute Gelingen, das schöne Wetter und die frohen Stunden verdanken.

Meistgesehen

Artboard 1