Präsident Markus Pfenninger konnte im Alterszentrum Brugg am 13. März die Sängerinnen und Sänger zur ordentlichen GV des gemischten Chors 02 der Region Brugg begrüssen. Der Verein zählt momentan 27 aktive Sängerinnen und Sänger. Er ist im Jahr 2002 aus dem traditionsreichen Männerchor Frohsinn Brugg heraus entstanden. Seither hat er sich in der Region als gemischter Chor etabliert.

Für den Chor war 2013 ein ereignisreiches Jahr. Am Stadtfest „best of brugg“ am 30.5. bis 2.6.13 wurden verschiedene Gesangsdarbietungen geleistet. Die Festbeiz „Huus der Musig“ wurde mit andern Brugger Vereinen gemeinsam geführt.

Am 7./8. September war der Chor als Gast am Stadtfest in Rottweil/D, der Partnerstadt von Brugg, eingeladen. Das Singen und die Gastfreundschaft wurden sehr würdig gepflegt.

Am 17. September konnte in der Stadtkirche Brugg ein Gottesdienst musikalisch umrahmt werden.

Bei ungemütlich kaltem Wetter wurde am night shopping in Brugg am 29. November mit weihnächtlichen Liedern auf die Adventszeit eingestimmt.

Aus gesundheitlichen Gründen musste die bisherige Dirigentin Claire Aschmann um Mitte letzten Jahres ihre Aufgabe beenden. Glücklicherweise konnte Tina Pellegrini zuerst aushilfsweise die Leitung des Chors übernehmen. Ab Neujahr 2014 ist sie nun definitiv gewählt. Sie setzt alles daran, die Freude am Singen zu erhalten und zu fördern.

Jetzt übt der Chor für ein Frühsommerkonzert am Sonntag 22.6.14 um 17.00 Uhr in der Kirche von Umiken. Der bekannte virtuose Panflötenspieler Pan Bogdan wird den Anlass bereichern. Er hat vor etwa 2 Jahren schon das Publikum in Königsfelden begeistert.

Neue Sängerinnen und Sänger sind im Chor 02 immer herzlich willkommen. Näheres über unsern Chor kann man über unsere homepage www.chor02.ch erfahren.

Von Reinhold Bertschi, Rüfenach