Am 28.März 2014 / 20.00Uhr / Aula Gränichen

Feinsinniger Geschichtenerzähler, schlitzohriger Entertainer, Blues Clown. Max fabuliert, singt und parodiert sich himmlisch durch Dschungel des irdischen Alltags. Doppelbödig - bodenständig - bodenlos.

Auf die Frage, ob es nicht seltsam sei, dass ein Komiker den Blues im Namen trage, schüttelt Max schmunzelnd den Kopf: «Die Komik kommt aus dem Scheitern. Der Alltag, das Zwischenmenschliche ist voller kleiner Katastrophen. Das Witzige an der Sache ist, wie die Menschen sich dagegen stemmen, das Schicksal besiegen, um gleich wieder auf die Schnauze zu fallen. Die Anteilnahme an diesem Kreislauf hat etwas Tröstliches. Das habe nicht ich erfunden. Das findet man schon bei Komikern wie Charlie Chaplin, Karl Valentin oder Buster Keaton. Der Komiker kann dem Scheitern Würde verleihen - ein guter Blues-Mann auch.»

Lassen auch Sie sich von Songs, Stories und Comedy begeistern!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen von «Kultur in Gränichen» können unter www.kulturingraenichen.ch abgerufen werden.

Ticketvorverkauf (Platzreservationen nur im Vorverkauf) ab 17. März 2014, Papeterie Hüssy, Gränichen (Eintritt: Erwachsene 20 Fr. / Jugendliche 10 Fr.).