Eine Schatzkiste mit 30 neuen Bilderbüchern aus der Bibliothek geht wieder auf Wanderschaft. Die Kinder vom Kindergarten Trottenstrasse besuchten die Bibliothek für einen spielerischen Anlass. Am Schluss durften sie eine Schatzkiste gefüllt mit vielen schönen Geschichten mit dem Leiterwägeli in den Kindergarten mitnehmen.

Jedes Jahr im Herbst wird die Schatzkiste mit den 30 neuen Bilderbüchern von einer Kindergartenabteilung der Schulgemeinde Mellingen-Wohlenschwil in der Bibliothek abgeholt. Diese Bücher werden vorgängig vom Bibliotheksteam in einer Buchhandlung persönlich ausgewählt und eingekauft. Ziel dieses „Schatzkisten-Projektes ist, dass mit dem Kindergartenbesuch bereits Kinder im Vorschulalter die Bibliothek als Ort und die Welt der Bücher kennen lernen.

Pünktlich am Nachmittag um 13.45 Uhr trafen die Kinder des Kindergartens Trottenstrasse in Begleitung der Lehrpersonen mit einem Leiterwägeli in der Bibliothek ein. Gespannt lauschten sie zu Beginn der kurzen Einführung der Bibliothekarin und lernten dann bei einem kurzen Rundgang die Räumlichkeiten der Bibliothek kennen.

Die Kinder staunten über das grosse Angebot an Büchern für jedes Lesealter und dass Kinder und Jugendliche die Möglichkeit haben, Bücher kostenlos auszuleihen. Interessiert waren aber alle an den dicken Büchern für die Erwachsenen, welche sie im Obergeschoss in den Regalen vorfanden.

Danach durften alle Kinder einer schönen Geschichte zum Thema Kindergarten lauschen.
Nach dem Zuhören galt es, die 30 Bilderbücher zu suchen und einzusammeln, welche in den Räumen verteilt aufgestellt waren. Es blieb dann auch genügend Zeit, die Bücher eingehend anzuschauen oder sich untereinander auszutauschen, bevor die Bücher wieder in die Schatzkiste gelegt werden mussten.
Aber auch in der Kinderecke der Bibliothek hat es noch viele andere interessante Bücher. Diese warten nur darauf, betrachtet, gelesen oder ausgeliehen zu werden. Auch hier durften die Kinder noch eingehend schmökern.

Nach einer Stunde in der Bibliothek war es Zeit, die schwere Schatzkiste mit dem wertvollen Schatz auf dem Leiterwagen zu platzieren und dann wieder die warmen Jacken und Mützen anzuziehen. Als Erinnerung an diesen interessanten Bibliotheksbesuch wurde noch ein Foto geknipst.

Alle Kinder bekamen zum Abschied einen Schatzplan zum Ausmalen mit Adresse und Öffnungszeiten der Bibliothek. So hat jedes Kind die Möglichkeit, ein weiteres Mal zusammen mit Mami oder Papi die Bibliothek zu besuchen und auch ihnen diesen Ort der Bücher zu zeigen.

Diese Schatzkiste wird nun während rund eines Jahres in den 9 Kindergärten von Mellingen-Wohlenschwil zirkulieren.
Das Bibliotheksteam freut sich, schon bald wieder das eine oder andere Kind in der Bibliothek begrüssen zu können. Denn durch das Erzählen von Geschichten oder durch gemeinsames Betrachten von Bildern wird auf lustvolle Art die Sprache des Kindes gefördert. Eine grosse Anzahl an Bilderbüchern in der Bibliothek wartet darauf, von lesefreudigen Kindern ausgeliehen zu werden.
Weitere Angaben unter

www.bibliothek-mellingen.ch.