Frick

Besuch in Bethlehem

megaphoneaus FrickFrick

Frick - Am Sonntag, dem 20.12.15 bildete sich bei der Chrischona Frick eine lange Warteschlange. Viele Besucher wollten in die Stadt Bethlehem um zu erleben wie es dort vor mehr als 2000 Jahre war.

 Die Leute standen unter der Aufsicht eines römischen Wachsoldaten an um sich in die Steuerliste von Bethlehem eintragen zu lassen. Ausgerüstet mit Fragebogen und Schekel begaben sie sich auf Entdeckungstour durch Bethlehem. Ausserhalb der Stadtmauer hatten Beduinen ihr Lager aufgeschlagen und luden zu Kaffee und Punsch ein.  Und auch in der in der Stadt gab es einiges zu entdecken. Einer der über 160 Besuchern beschrieb es folgendermassen:

„Was wir da gesehen haben war schlicht grossartig! Man zeigte uns, wie die Beduinen „hausen“, führte uns über den Bazar, lies uns am Dorfplatz-Spielleben teilhaben und letztlich durften wir uns noch in der Wirtshaus für die Heimreise stärken. Was uns aber besonders gefiel, war das „Kamelreiten“ und die Werkstatt. Und ja, als wir uns über die Highlights unterhielte, waren wir uns bald einig: Der Stall! Die schöne Musik, die spannend erzählte Geschichte mit den tollen Bildern und schlicht die ganze Inszenierung, inklusive Strohballen und Stroh am Boden!“

Wir danken allen, die den Sonntagnachmittag bei uns in Bethlehem verbrachten. Und vor allem danken wir den vielen Helfern beim Auf- und Abbau, in der Werkstatt, „Kamel“-Reiten, Wirtshaus, … und den Geschichtenerzählern und Musikanten im Stall. Es war ein interessante und sehr abwechslungsreicher „Besuch in Bethlehem“ den wir erleben durften!

Meistgesehen

Artboard 1