Berufsschule Lenzburg ist Schweizermeister

Die Berufsschule Lenzburg ist Berufsschulschweizermeister im Unihockey.

Jedes Jahr führt der Schweizerische Verband für Sport an Berufsfachschulen (SVSB) eine Schweizermeisterschaft im Unihockey für Berufslernende durch. 48 Herrenteams haben sich in Chur die Unihockeyschläger „gekreuzt"!
Die Berufsschule Lenzburg-Auswahl hat die Favoriten aus Chur im Final mit 2:1 besiegt und wurden somit Schweizermeister!

In der Vorrunde unterlag man noch mit dem umgekehrten Resultat. Die weiteren Spiele konnten aber jeweils souverän für sich entschieden werden. Nachdem im Halbfinal erst in der Verlängerung der Siegtreffer gegen die Berufslernenden aus Uri gelang, kam es im Final zur Revanche gegen das heimische Team des Turnierorganisators aus Chur. Das homogene Team aus Lenzburg mit den Topskorern Lukas Hediger und Andreas Frey konnte jeweils 1:0 und 2:1 in Führung gehen. Der Vorsprung konnte in Folge gegen das sich stark wehrende Churer Team  bis zum Spielende gehalten werden.  Nach dem Schlusspfiff war der Jubel riesig - CH-MEISTER!

Für die BSL-Auswahl haben folgende Akteure gespielt: Lars Strebel (4aPM) / Mi-cha Hediger (4aAMP) / Lukas Hediger (3dZI) / Remo Mercandelli (4cPM) / Michael Gürber (3dZI) / Marcel Gubler (4cPM) / Andreas Frey (3aAMN) / Coach Ivo Müller (Sportlehrer)

Meistgesehen

Artboard 1