Folgende wurden zu Gefreiten befördert: Ines Schneider und Pius Koller; zum Wachmeister und gleichzeitig zur Chefin Sanität: Astrid Rodel; zum Fourier: Alain Maître; zum Feldweibel: Guido Gumann und zum Oberleutnant; Remo Konrad.

Neue Funktionen
Oblt Franz Wiederkehr konnte zum Chef Maschinisten, Lt Philipp Etter zum Stv Chef Maschinisten und Wm Benno Bächer zum Chef Fahrerausbilder ernannt werden. Der Vorstand gratuliert den tüchtigen Feuerwehrkameraden und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg und Befriedigung im Feuerwehrdienst und im neuen und verantwortungsvollen Amt.

Rücktritte
Der Vorstand des Feuerwehrverbandes dankt allen zurücktretenden Angehörigen der Feuerwehr für ihre wertvolle, zum Teil sehr lange Mithilfe beim Dienst am Nächsten. Insbesondere gilt der Dank an Wm Luzia Altoè die nach 20 Dienstjahren und Chefin der Sanität, Oblt Josef Gumann, nach 25 Dienstjahren und Chef Maschinisten sowie Martin Nietlispach, nach 16 Dienstjahren, die per 31. Dezember 2008 aus dem aktiven Feuerwehrdienst austreten.