Stein (AG)

BCB 1 spielt weiterhin vorne mit!

megaphoneaus Stein (AG)Stein (AG)

Die erste Mannschaft des BC Bustelbach empfing am Montagabend das Team Solothurn. Im Hinspiel resultierte ein deutliches 6:1 für die Steiner und auch im Rückspiel konnten die Steiner überzeugen. Sie gewannen das Heimspiel mit 5:2.

Das Doppel mit Christian Sany und Luc Dümpelmann ist noch nicht sonderlich gut eingespielt und mussten den ersten Satz deutlich abgeben. Nach und nach fanden sie besser ins Spiel und konnten den zweiten Satz ausgeglichen halten, welchen sie dann mit 22:20 für sich entschieden. Im dritten Satz konnten ihre Gegner nochmals zulegen und die Steiner verloren schlussendlich das Spiel. Auch im Damendoppel mit Sonja Moser und Sabine Spengler ging es über drei Sätze, doch am Ende behielten die Steinerinnen die Oberhand dank weniger Fehlern und sicherem Spiel.

Als dritte Dame spielte Alexandra Hämmerle das Einzel und konnte es souverän in zwei Sätzen gewinnen. Ebenso hatte Christian Sany keine Mühe mit seinem Gegner. Er spielte sehr präzise und intelligent und gewann in zwei Sätzen. Einen richtigen Abnützungskampf lieferte sich Luc Dümpelmann mit seinem Gegner. Sie liessen einander kreuz und quer über den Platz laufen. Am Ende war es der Steiner mit dem längeren Atem hatte und somit den vierten Sieg für die Steiner holte.

Mehr Schwierigkeiten hatte Roman Bringolf ins Spiel zu finden. Nach verlorenem Startsatz kehrte der Steiner das Spiel und gewann die anderen beiden Sätze deutlich. Das letzte Spiel des Abends spielten Sabine Spengler und Roman Bringolf. Im Eilzugstempo holten sie sich den ersten Satz. Leider konnten die beiden danach nicht mehr das Spiel bestimmen und kamen kaum noch in den Angriff.

Trotz dem verlorenem Mixed kann die erste Mannschaft mit dem 5:2 Sieg zufrieden sein. Sie festigten mit den zwei Punkten ihren 3. Tabellenplatz und haben nun einige Punkte Vorsprung auf die ersten Verfolger. Das nächste Spiel findet am nächsten Sonntag auswärts gegen das Team Smaesch statt.

Meistgesehen

Artboard 1