Niederlenz

Ballonbesuch im Alters- und Pflegeheim

megaphoneaus NiederlenzNiederlenz

Besuch eines ehemaligen Pflegers

Da staunten Bewohner, Personal und Nachbarn nicht schlecht, als  fauchend ein riesiger weisser Ballon sich langsam gegen das Alters- und Pflegeheim „Am Hungeligraben" hin senkte. Der Pilot des ABB-Ballons, Franz Killer aus Turgi, „besucht" als ehemaliger Pfleger gerne Patienten und Personal und macht Ihnen eine Freude durch solche spektakulären Zwischenlandungen. Es gelang ihm auf engstem Raum, ohne an Haus und Bäumen anzuecken, den Ballon sanft aufzusetzen. Nach gegenseitiger Kontaktnahme und dem obligaten Fototermin musste der Pilot und seine 3 Passagiere aus Niederlenz weiter, sie verzichteten auf den angebotenen Kaffee. Die Pflegechefin hingegen rief das Personal „auf zum verspäteten Pflege-Rapport!". Der Start des Ballons war um 0635 bei der ABB in Lenzburg gewesen, die Landung 0815 in Birmenstorf AG. (fki)

Meistgesehen

Artboard 1