Zufikon

Auffahrtswanderung der Turngruppe Zufikon

megaphoneLeserbeitrag aus ZufikonZufikon
..

Auffahrtswanderung der Turngruppe Zufiko zum Seppi a de Wiggere

Die diesjährige Auffahrtswanderung der Turngruppe Zufikon führte uns zum „Seppi a de Wiggere". Dieser Titel machte neugierig und so fuhren 23 Wanderer nach Luthern. Eine Prozession in Beromünster hinderte ein Auto daran pünktlich am Ausgangsort zu sein. Die Wanderung führte aber alle im hügeligen Napfgebiet mit den schönen Bauernhöfen von Gatter zu Gatter. Aber wo blieb die versprochene prächtige Aussicht? Wir wanderten von Luthern über Nesselboden hinauf zur Chatzerschwand. Auf dem Grenzpfad zwischen den Kantonen Luzern und Bern nahm eine Gruppe den kürzeren Weg direkt ins warme Restaurant Ahorn. Denn der Nebel blieb hartnäckig trotz starker Bise. Hartnäckig wie der Nebel brätelte die andere Gruppe mit Genehmigung der Behörde auf einer schönen Feuerstelle ihre Würste. Nachdem die sonnigen Flüssigkeiten in den Flaschen geleert waren begab sich auch diese Gruppe für den Kaffee oder Dessert ins Restaurant. Beim gemeinsamen Aufenthalt im Ahorn konnten wir auf den vielen Bildern an den Wänden die interessante Aussicht und den blauen Himmel bewundern. Von Ahorn wanderten wir weiter über Wernisegg, wo sogar bald der Ausgangspunkt Luthern trotz Nebel sichtbar wurde.

Unter professioneller Leitung bietet die Turngruppe Zufikon jeden Freitag in der Turnhalle B  von 20 bis 21 Uhr eine aktive Fitnessstunde mit anschliessend freiwilligem Volleyball und Badminton an.   www.tgz.ch.to (msz)

Meistgesehen

Artboard 1