Der Volleyball-Club Safenwil Kölliken (VCSK) hat die Saison 2013/14 abgeschlossen, doch bereits laufen die Vorbereitung für den kommenden Winter. Viele Neuzugänge konnten begrüsst werden, welche eine Neuorganisation der Mannschaftsstrukturen nach sich zieht: 3 Damen-, 2 Herren- und 2 Nachwuchsteams.

Vor gut einem Jahr hat der VCSK das erste Nachwuchstraining an Schulen angeboten. Schon wenige Wochen später konnte eine regelmässige Gruppe im Training begrüsst werden.

Auch die anderen Mannschaften erhielten Verstärkung. Vor allem die Mannschaft Damen 2 (4.Liga) stiessen gegen Jahresende an die Kapazitätsgrenzen und so waren Trainer und Vorstand gefordert. "Erfolg managen ist etwas Schönes" meint der Präsident Roland Schenker. "Trotzdem standen wir vor Herausforderungen." Der VCSK gründete im aktuellen Jahr noch zwei weitere Mannschaften.
"Die älteren Juniorinnen ziehen wir zu einem U23 Team zusammen. Im Nachwuchsteam fokussieren wir neu eine tiefer Altersklasse: U13." erklärt der Sportchef Ivanis Colmanet die Planung des VCSKs. "Ausserdem möchten wir auf die nächste Saison ein 5. Liga Damenteam in der Regionalliga stellen."

Der VCSK musste für die letzte Saison Damenteams zusammenlegen und stellte dadurch nur ein 2. Liga und ein 4. Liga Team auf. Nun kann die Damenabteilung wieder um ein drittes Team erweitert werden. Eine Nachwuchsabteilung mit zwei Teams konnte auch ins Leben gerufen werden.
Im Herrenbereich tat sich wenig. Beide Mannschaften bleiben bestehen, hatten nur wenig Zuwachs. "Nun wollen wir auch den Herrenbereich ausbauen, denn eigener Nachwuchs ist unerlässlich" so Schenker. "Trainer und Schiedsrichter sind Mangelware und werden für einen Ausbau unumgänglich." gibt Colmanet zu bedenken.

Wir suchen dich!
Der VCSK freut sich auf neue Mitspieler. Auch Trainer dürfen sich beim Vorstand melden. Für die Trainingszeiten wird auf die Homepage www.vcsk.ch verwiesen. Auch die Kontaktpersonen sind dort aufgeführt. (ros)