Merenschwand

Auf dem Wege den wir gehen, sollst Du sicher sein

megaphoneaus MerenschwandMerenschwand

... und ich wünsche Dir Glück und Segen,  Frieden gehe aus und ein

Freitag, 24. Juni 2016

Um 19.00 Uhr begann der offizielle Abschiedsgottesdienst für Pater Jerzy. Alle Würdenträger des Pastoralraumes waren anwesend und begleiteten unseren Pater durch diesen Gottesdienst. Nach den Dankes- und Abschiedsworten des Pastoralraumleiters, Pfarrer Georges Schwickerath, übergab ihm das Pastoralraumteam eine gute Flasche Grappa. Pater Jerzy schenkte jedem Ministranten im Einsatz während seiner Zeit im Merenschwand immer ein „Minörli“ nach dem Gottesdienst. Dies nahmen die Oberministranten zum Anlass, ihm ein Starterset „Minörli“ für seine neuen Ministranten in Wald/ZH zu übergeben um so die liebgewonnene Tradition weiter zupflegen. Roger Klausner überreichte Pater Jerzy im Namen der Kirchenpflege und des Pfarreirates ein Glasifundament mit drei Engeln und einem hellen Licht in der Mitte, ganz nach dem Motto „unser Licht zieht in den Wald und neues Licht erwacht“. Anschliessend wurde vor der Kirche vom Pfarreirat ein reichhaltiger Apéro ausgeschenkt.

Sonntag, 26. Juni 2016

Am Sonntag feierte Pater Jerzy den Schulendgottesdienst und den letzten Malgottesdienst. Zu diesem Anlass kamen noch einmal so richtig viele Kinder. Am Ende dieser Feier segnete er noch alle Fahrzeuge und die Minis verteilten die Christopheruskleber. Die langjährige Katechetin Sibylle Tiller überreichte ihm einen Regenschirm, auf welchem alle Religionsschüler unterschrieben hatten. Die Kinder stimmten das bekannte Lied „Auf dem Wege den wir gehen“ an und manch eine Träne machte sich auf den Weg. Pater Jerzy seinerseits ehrte Rosalia Boner für ihre langjährige Treue im Rosenkranzgebet, Markus und Monika Weder für die aktive Unterstützung in und mit der Schule und Pia Mathis für ihren ebenfalls langjährigen Dienst als Sakristanin mit je einem Blumenstrauss.  Der Kirchenchor umrahmte diesen Gottesdienst mit wunderschönen Liedern. Zu guter Letzt lud Pater Jerzy alle Mitfeiernden in seinem Namen zu einem Apéro vor der Kirche ein.

Pater Jerzy hat von 2004 bis 2016 in Merenschwand gewirkt und vieles bewirkt. Wir werden seine offene Art, seinen Humor und seine Ausstrahlung vermissen und wir werden gerne an ihn denken.

Pater Jerzy – „bhüeti Gott“!

Pfarreirat Merenschwand/dw

Meistgesehen

Artboard 1