Althäusern (Aristau)

Aristauer Seniorenreise ging zum Blausee

megaphoneLeserbeitrag aus Althäusern (Aristau)Althäusern (Aristau)

Lust auf einen Ferientag? So lautet die Werbekampagne zum Blausee.

Am Morgen regnete es in Strömen als 20 Seniorinnen und Senioren und zwei Reiseleiterinnen mit dem Car der Firma Riechsteiner und Weber in den drei Dorfteilen abgeholt wurden. Guten Mutes und mit fröhlicher Stimmung fuhr die Gruppe nach Luzern-Sarnen-Brünigpass nach Brienz. Dort machte die Gruppe am herrlichen Brienzersee einen Kaffeehalt.

Der erste blaue Streifen am Himmel wurde gesichtet und die ersten Stimmen liessen verlauten: "Ja, wenn Engel reisen da lacht der Himmel." Die Reise führte weiter am See entlang Richtung Interlaken. Der Himmel wurde immer klarer und die Landschaft spiegelte sich im Sonnenlicht. Alle staunten über die wunderschönen Farben in dieser herrlichen Gegend.

Über Aeschi gelangte die Gruppe ins Kandertal und in Kandergrund wurde zu Mittag gegessen. Nach dem Essen führte der Chauffeur die Gruppe zum Blausee. Ein kleiner, wirklich hellblauer klarer Natursee mit Forellen aller Arten. Einige der Senioren benutzten die Gelegenheit den See zu umrunden und die herrliche Landschaft auf sich wirken zu lassen. Auf der Sonnen-Terrasse im Restaurant wurde das Dessert eingenommen und bei lockerer Stimmung in vollen Zügen genossen. Leider hiess es dann die Rückreise antreten, diese führte über Spiez, Thun über den Schallenberg, Marbach nach Escholzmatt. Dort wurde nochmals ein kleiner Halt gemacht, wo einige noch ein kleines Znacht einnahmen. Über das Entlebuch, Sursee und Beromünster gelangten alle mit vielen schönen Eindrücken zurück in die Heimat.

Mägi Küng und Christina Baer

Meistgesehen

Artboard 1