Obersiggenthal (Nussbaumen)

Angel Force-Kinder unterwegs in Nussbaumen

megaphoneaus Obersiggenthal (Nussbaumen)Obersiggenthal (Nussbaumen)

Am 18. November waren am Nachmittag 25 Kinder im Rahmen der Angel Force-Aktion der kirchlichen Jugendverbände unterwegs, um Menschen eine Freude zu machen. Sie verteilten Steine, die sie im Religionsunterricht bemalt hatten, an Passanten auf der Strasse. Alle erzählten nachher, es sei nicht einfach gewesen, den Leuten etwas zu schenken. Viele wollten etwas zahlen oder gingen abweisend vorbei. Aber die meisten Passanten zeigten grosse Freude an der kleinen Geste. Manch schönes Gespräch wurde geführt zwischen Jung und Alt. Anschliessend zogen wir weiter, wo wir vor den Alterszentren Gässliacker, Nussbaumen und Vivale, Kirchdorf freudig empfangen wurden. Die Bewohnerinnen und Bewohner sassen draussen und hinter den Fenstern und winkten uns zu. Mit brennenden Kerzen brachten wir Licht und Freude und durften mit Sicherheitsabstand auch 2 Lieder singen. Selbst geschriebene und gezeichnete Grussbotschaften und gebastelte Girlanden wurden übergeben, die noch an diesen Nachmittag zurück erinnern sollen. Die Arbeit der Kinder wurde von beiden Zentren mit feinen Schoggibrötli und Grittibänzen belohnt. Der grösste Lohn aber war die Freude der Menschen, die auf die Kinder ausstrahlte.

Meistgesehen

Artboard 1