Gansingen

Andrè Erdin gewinnt Sparblig- Cup 2011

megaphoneaus GansingenGansingen
..

22 Schützen trafen sich zum Final

Am Samstag, den 24. September trafen sich 22 Schützen zum Final in der GSA Sparblig. Sepp Zumsteg von der Betriebskommission, begrüsste die anwesenden Schützen aus Gansingen, Wil und Remigen. Speziell begrüsste er Kurt Gurtner der für die Durchführung des Finals verantwortlich war. Geschossen wurden 5 Schuss auf die 100er Wertung. In der 1 Runde wurden 11 Paarungen ausgelost. Die 11 Sieger sowie die 5 Besten Verlierer ereichten dann den 16tel- Final. Das Höchstresultat in der 1 Runde schoss Viktor Erdin von der SG Wil mit 439 Punkten.
Danach wurde der 8tel- Final geschossen. Das Höchstresultat in dieser Runde schoss Sepp Zumsteg vom Schiessverein Gansingen mit 452 Punkten. Im 4tel-Final schoss Werner Erdin vom Schiessverein Gansingen das Tageshöchstresultat mit 461 Punkten. Im Halbfinal standen sich André Erdin und Kuno Rohner beide vom Schiessverein Gansingen und Werner Erdin vom Schiessverein Gansingen und Viktor Erdin von der SG Wil gegenüber. Die Halbfinalresultate: André Erdin 458 Punkt, Kuno Rohner 443 Punkte, Viktor Erdin 431 Punkten, Werner Erdin 423 Punkten.
Um Platz 1 und 2 schossen André Erdin gegen Viktor Erdin und um Platz 3 und 4 Werner Erdin gegen Kuno Rohner.
André Erdin sicherte sich mit 446 Punkten, gegenüber 423 Punkten von Viktor Erdin, den Sieg des diesjährigen Cup- Finals. Platz 3 ging an Werner Erdin mit 419 Punken, vor Kuno Rohner mit 415 Punkten.
Kurt Gurtner führte anschliessend das Absenden durch. Er durfte den 8 besten Schützen schöne Preise übergeben.
Ein Herzliches Dankeschön an Kurt Gurtner für die Durchführung des Sparblig-Cup-Finals 2011 und an Lotti Senn und ihrem Team für das feine Nachtessen.

Bild: Viktor Erdin 2. Rang, André Erdin 1. Rang, Werner Erdin 3. Rang, Kuno Rohner 4. Rang

Meistgesehen

Artboard 1