Im Mai 2014 durften wir anlässlich unserer GV in Rheinfelden unser 10-jähriges Vereinsjubiläum feiern. Zudem verabschiedeten wir uns von Beatrice Allemann, die über 20 Jahre die FKS (Fach – und Kontaktstelle Baselland – Fricktal) geleitet hat, davon 10 Jahre als Vereinspräsidentin. Ihre Nachfolge wird neu vom Co-Präsidium Catherine Casanova (Pratteln, BL) und Claudia Käser (Möhlin, AG) übernommen.

Ziel der FKS ist es, die Spielgruppenleitenden während und vor allem nach ihrer Ausbildung mit einem breiten Weiterbildungsangebot zu unterstützen, sowie den Erfahrungsaustausch zu fördern und zu erhalten. Ferner ist der Verein für qualitativ gute Spielgruppen im Sinne des Berufsbildes besorgt.

Unsere Arbeit als Spielgruppenleiterin besteht in Prävention und Förderung der Kinder ab ca. 3 Jahren. Die Kindergärtnerinnen begrüssen und schätzen unsere Arbeit sehr. Die Kinder können ihre Selbständigkeit unabhängig von ihrer Bezugsperson üben, eine neue Welt erobern. Sie werden spielerisch und altersgerecht gefördert. Auf ihren weiteren Lebensweg geben wir den Spielgruppen-Kindern auch Sicherheit, Selbständigkeit und Teambereitschaft, sprich Sozialisierung mit!

Gerade für fremdsprachige Kinder ist es wichtig, dass sie möglichst zwei Mal pro Woche in einer Spielgruppe die deutsche Sprache üben und auch etwas mit unserer Schweizer Kultur vertraut werden. Spielgruppen sind heute nicht mehr wegzudenken. Sie sind ein Ort des Lernens, des Erlebens und Erfahrens!

Claudia Käser