Muri (AG)

Am Fasnachtssonntag in jedem Schaltjahr

megaphoneaus Muri (AG)Muri (AG)

OK ist im Einsatz

Das war in der Vergangenheit das Losungswort und in diesem Takt soll es (nach einer Verschiebung vom 2008 auf 2009) auch in Zukunft wieder weitergehen.
Die Zukunft oder zumindest der erste Schritt dazu heisst in unserem Fall der 19. Februar 2012. Dann ist es in Muri wieder so weit: GROSSER UMZUG.
Das OK der vereinigten Fasnachtsgesellschaften von Muri und Buttwil, hat sich bereits formiert und an der ersten OK-Sitzung einen im wahrsten Sinne des Wortes eine wegweisende Entscheidung getroffen.
Die Umzugsroute wird wie folgt angepasst:
Losmarschieren wird der Tausendfüssler aus Narren und Guggen wie gewohnt beim Restaurant Frohsinn, über den Kreisel die Seetalstrasse hinauf. Beim Lonzibrunnen wird aber nicht in die Marktstrasse eingebogen und in einer Schlaufe durch Nordklosterrain und Aarauerstrasse Richtung Bachmatten paradiert, sondern geradeaus weiter durch die Vorderweystrasse dem Schulhaus Badweiher entgegen, wo die Teilnehmer mit Speis und Trank versorgt werden. Auf das sich der Umzug nicht verzettelt, sondern kompakt bis zum Schluss bleibt. Dies soll Teilnehmer und aber auch Besucher zum verweilen animieren.
Nachdem somit ein Punkt auf der Pendenzenliste des OK abgehakt werden kann, stellt sich dieses nun die Frage aller Fragen: Wie wird wohl das Motto des Umzug in Muri 2012 lauten?

Meistgesehen

Artboard 1