Menziken

„Alles Grimm“ in der Altersresidenz Falkenstein Menziken

megaphoneLeserbeitrag aus MenzikenMenziken
008.JPG

008.JPG

Was, wenn die Eltern an den Elternabend gehen und der Onkel auf eine ganze Schar Kinder aufpassen muss? Was, wenn diese nicht schlafen wollen und er ein Märchen erzählen soll, aber das Märchenbuch nicht dabei hat?

Genau diese Geschichte spielten die Schülerinnen und Schüler der 3. – 6. Klasse der Schule Schwarzenbach mit ihrem Lehrer, Pius Flury, in der bis auf den letzten Platz besetzten Cafeteria der Altersresidenz Falkenstein. Der Onkel (Pius Flury) musste sich, nachdem alle Kinder schön brav die Zähne geputzt hatten und in ihren Betten lagen, dieses Märchen selbst ausdenken und dabei ist alles drunter und drüber geraten… Rotkäppchen, Froschkönig, Rapunzel, die 7 Geisslein, Rumpelstilzchen und gestiefelter Kater … alles vermischte sich zu einer einzigartig neuen Geschichte. Mit immer wechselnden Kostümen erschienen die Kinder auf der Bühne, sangen, spielten und tanzten zu bekannten Melodien. Die Schüler entführten die Zuschauer für kurze Zeit in eine andere Welt und haben mit ihrer fröhlichen Art alle begeistert.

Falls Sie die Geschichte selbst erleben möchten: Am Freitag, 26. Juni 2015 werden die Schüler die ganze Version „Alles Grimm“ auf der Turnhallenbühne im Schulhaus Schwarzenbach öffentlich aufführen.

Meistgesehen

Artboard 1