Zur ordentlichen GV des VC Kaistens durfte der Präsident Oliver Müller im Rest. Sonne in Ittenthal 47 Mitglieder begrüssen.

Neben den ordentlichen Traktanden interessierte vor allem die Schwarzwald-Rundfahrt/ Sommersporttag 2013 als Hauptveranstaltung des VC Kaistens. Rückblickend hielt OK-Präsident Urs Müller fest, dass die Veranstaltung trotz vieler weiteren Veranstaltungen und schlechten Wetterprognosen gut ausfiel. Bei diesem beliebten Sportevent wird ein breites Sportlerfeld angesprochen.

Das VCK-Sportweekend 2014 findet vor den Sommerferien am 5./6. Juli statt. Im Rahmen dieses Events werden die traditionelle Schwarzwald-Rundfahrt für Strassenvelofahrer und Biker, der 8. Fricktaler Waffenlauf und der 47. Waldlauf ausgetragen.

Sportliche Erfolge
Die VCK-Athleten waren im 2013 an verschiedenen Wettkämpfen am Start. Neben den Einzelerfolgen resultierten auch Mannschaftserfolge am Frickt. Mannschaftsfahren in Sulz sowie an den GO4-IT-Staffette in Wegenstetten.

Der VCK zeichnet sich aber auch durch starke Läufer aus. Im 2013 brillierte Thomas Sedelmeier als sehr starker Marathonläufer. Thomas siegte am Zürich Marathon mit 2:35:19 bei den M45 und wurde damit auch Schweizermeister. Weitere Topleistungen gelangen ihm am Graubünder-Bergmarathon sowie am Marathon in München. Mit diesen Leistungen wurde Thomas Sedelmeier zum VCK-Sportler des Jahres geehrt.

Beim Fricktaler Cup zeigten die VCK’ler erneut sehr gute Leistungen, wobei mit Diego Wendelspiess ein VCK-Kategoriengesamtsieg resultierte. Diego wurde ebenfalls Aargauer Juniorenmeister auf der Strasse. Aktiv waren auch die Radtourenfahrer.

Weiter gefördert wurde die VCK-Jungradlerszene. Dank dem Engagement von Oliver Hasler, Rolf Näf und Hans Bachmann können viele junge Radsportler schöne und erlebnisreiche Sportstunden erleben.

Ehrungen
Immer ein schönes Traktandum sind die Ehrungen verdienstvoller Mitglieder. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Anton Schnetzler und Oskar Winter geehrt. Für sogar 70 Jahre durfte der Verein Alfons Freudemann ehren. Der ehemalige Präsident Alfons Freudemann erinnerte sich an seine Vereinsaufnahme während dem Zweiten Weltkrieg sowie bleibende Vereinsanekdoten. Alle geehrten schätzen den Velo-Club und würdigen diesen in ihren Laudazien. Traditionsgemäss werden auch die ältesten Versammlungsmitglieder geehrt. Alfons Freudemann, Oskar Winter und Leo Winter durften vom Präsident eine Flasche Wein entgegen nehmen.

Vereins- und Clubmeisterschaften
Die Vereinsmeisterschaft gewann bei den Aktiven Oliver Müller und bei den Senioren Konrad Winter. Sieger der Clubmeisterschaft waren Marcel Herzog (Aktive), Stefanie Mutter (Damen) und Rolf Näf und Hans Bachmann (Senioren).