Passend zum Frühlingsanfang trafen sich am Samstag zahlreich interessierte Frauen und Männer zum Aglow-Treffen in Frick. Mit einem feinen Frühstück und einem witzigen Sketch stiegen wir in das spannende Thema ein. 

Die Referentin Frau Susanne Meier arbeitet als Apothekerin, studierte Pharmazie und Theologie und besuchte die Bethel-Bibelschule in Redding. Sie erlebte spannende Abenteuer mit Gott und den Menschen, wobei sie immer wieder vor die Wahl gestellt war, Risiken und Herausforderungen einzugehen. Das erfordert Mut und Vertrauen auf die Hilfe Gottes. Es gibt kein risikoloses Leben. 

"Das ist unmöglich", sagt die Angst. "Zu viel Risiko" sagt die Erfahrung. "Macht keinen Sinn", sagt der Zweifel. "Versuchs" flüstert das Herz. "Du kannst es", sagt Gott. 

Wir wurden alle herausgefordert im praktischen Teil und durften dabei gleich selbst das Risiko eingehen, Gott um einen Eindruck für jemand anders zu bitten. Das dann auch zu "sagen", erforderte Mut und war eine gute Übung. Viele erlebten das sehr positiv und spannend. 

Das nächste Aglow-Treffen für Frauen findet statt am Samstag, 26. Mai 2018, 9 - 11 Uhr, im Gemeindesaal der Ref. Kirche Frick. Das Thema wird sein: Mein Leben war eine Achterbahn.