Zeihen

Adventsfeier für Senioren in Zeihen

megaphoneaus ZeihenZeihen

Kindergartenkinder überraschten mit einem Theater

An der Adventsfeier in Zeihen überraschten die Kindergarten Kinder die Seniorinnen und Senioren mit einer Theateraufführung, die mit viel Applaus belohnt wurde.
Auch dieses Jahr lud der Frauenbund Zeihen die ältere Generation ab 65 Jahren zum Mittagessen mit anschliessendem gemütlichem Beisammensein in die Unterkirche ein.
Die Präsidentin Caroline Probst begrüsste 59 Anwesende, dankte für das Kommen und übergab das Wort dem Gemeindeleiter Stephan Schmitt. Nach dem Lied „Macht hoch die Tür" und dem Tischgebet wurde ein feines Essen von den Frauen des Frauenbundes serviert.
Auf der wunderschön dekorierten Bühne spielten die Kindergarten Kinder mit der Kindergärtnerin Aurelia Steiger das Theater „Es klopft bei Wanja in der Nacht".
In tiefer Nacht im Winterwald hopst der Hase an die Türe der Jagdhütte vom Jäger Wanja und bittet um unterschlupf. Später schleicht der Fuchs daher und der zottige Bär bittet ebenfalls um ein geschütztes Plätzchen bei Wanja. Den normalerweise befeindeten Tieren gewährt der Jäger einlass in seine Hütte und alle zusammen verbringen eine friedliche Nacht.
Zum Abschluss der Darbietung sangen die Kinder das Lied „Heilig Abend steht vor der Tür" und die Senioren wurden mit einem selbstgebastelten Teelicht beschenkt.
Nun durfte man sich an dem auswahlsreichen Dessertbuffet bedienen und rege diskutieren.
Mit altbekannten Weihnachtliedern endete der gemütliche Adventsnachmittag. (hlb)

Meistgesehen

Artboard 1