54 Mitglieder zählt die Boswiler Ministrantenschar. Vom 25-Jährigen bis zu den neu aufgenommenen 3. Klässlern ist zwar ein grosser Altersunterschied, dennoch sind die Stimmung und der Zusammenhalt in der Gruppe gross. Das freut auch die neue Pastoralassistentin Ursula Kloth (rechts). Bei der Neuaufnahme dankt sie deshalb auch jenen älteren Ministranten, die im letzten Jahr Verantwortung übernommen haben. Sei dies beim Leiten der Gruppenstunden, beim Organisieren verschiedenster Anlässe oder beim Absolvieren des Kommunionhelferkurses. Einen besonderen Dank spricht sie Hanspeter Luzio aus, der besonders viel Engagement für die grosse Schar übernahm. Mit der Aufnahme von acht neuen Ministranten ist diese wiederum gewachsen. Nik Dubler, Benjamin Amstad, Ayla Stucki, Saphira Jorge, Sarah Schönenberg, Milena Christen, Nora Eggenberger und Rahel Müller (v. l.) durften für ihren Eintritt in die Schar ein kleines Präsent entgegennehmen. Fleissig haben sie mit Rita Luzio (zweite von rechts) und Rita Meier geübt und sind nun bereit dafür, den guten Ruf der Boswiler Ministranten weiter zu stärken.