Anlässlich der Auflösung der Kreisschule Eiken/Münchwilen/Stein (EMS) per Ende Schuljahr 2018/19 wurden alle SchülerInnen der Oberstufe mit ihren Lehrpersonen zu einem gemeinsamen Ausflug ins Rolling Rock nach Aarau eingeladen.

105 Jugendliche und 14 Begleitpersonen starteten am Dienstag, 07. Mai 2019, pünktlich um 8.00 Uhr jeweils in Stein, Münchwilen und Eiken in Bussen Richtung Aarau zum Rolling Rock. Nach der Ankunft informierte das Rolling Rock-Team alle TeilnehmerInnen über den geplanten Tagesablauf.

Für die Jugendlichen war ein Aktivprogramm vorbereitet. Alle kamen in den Genuss, die diversen Sportarten, die im Rolling Rock angeboten werden, auszuprobieren, so z.B. klettern, bouldern, Trampolin springen, skateboarden, inlineskaten, Scooter fahren. Ebenso stand ihnen der Parkour zur Verfügung. Nachdem die jeweiligen Ausrüstungen angezogen waren, ging es auch schon los. Die Instruktoren des Rolling Rock zeigten den Jugendlichen viele Tricks und Tipps für die jeweilige Sportart. Zu Beginn verhielten sich die SchülerInnen noch etwas zögerlich. Doch bald darauf wurde umgefallen, ausprobiert und fleissig geübt. Der gewonnene Mut und Elan zahlte sich bei vielen SchülerInnen aus, indem bereits grosse Fortschritte erzielt wurden. Auch kleine Malheure und Stürze entmutigten sie nicht. Die Freude und Begeisterung konnte man in der ganzen Rolling Rock-Halle spüren und sehen.

Nach dem anstrengenden Morgen wurde das Mittagessen mit leckeren „Hörnli“ und verschiedenen Saucen mit Appetit genossen und auch der feine Marmorkuchen zum Dessert fand Anklang. Das Wetter spielte mit und so konnten alle die Pause bei Sonnenschein im Freien geniessen und sich vom sportlichen Morgen erholen.

Am Nachmittag absolvierte jede Gruppe eine letzte Sportstation. Danach blieb noch genügend Zeit, nach Lust und Laune die diversen Sportarten auszuprobieren. Erschöpft, zufrieden und voller neuer Eindrücke wurde um 15.15 Uhr die Heimkehr in den Bussen ins Fricktal angetreten.

Am Abend trafen sich die Lehrpersonen, Schulleitungen, Sekretärinnen, KreisschulpflegerInnen und der Schulvorstand zu einem gemeinsamen Nachtessen im Restaurant Steinbock in Stein. Stefan Lüthi, Präsident der Kreisschulpflege EMS, bedankte sich herzlich bei allen Anwesenden für ihr langjähriges Engagement für die Oberstufe EMS und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.