Würenlingen

Abschlussreise der Spielgruppe Wunderchnäuel

megaphoneaus WürenlingenWürenlingen
Die stolzen angehenden Kindergärtner aus Würenlingen

Abschlussreise 14.jpg

Die stolzen angehenden Kindergärtner aus Würenlingen

Auch dieses Jahr war das Wetter nahezu perfekt, nicht so heiss wie im letzten Jahr, doch für die Spielgruppenreise ideal. Die Spielgruppeleiterinnen durften 26 der angehenden und schon aufgeregten Kinder zur Abschlussreise der Spielgruppe Wunderchnäuel, Würenlingen auf dem Parkplatz der Schulanlage Weissenstein begrüssen. Auch die beiden Kutschen standen schon bereit und konnten bald bestiegen werden. Es ist schon ein ganz besonderes Erlebnis einen ganzen Tag ohne Eltern auf Reise zu gehen! Winken, lächeln fürs Foto und los gings’s über Flur und Feld Richtung Endingen. Unterwegs gab es viel zu sehen und zu bestaunen. Seien es Bagger und Kräne der Baustellen, Kühe, die Autos und auch Lastwagen, die uns immer wieder überholt haben oder die Leute, die uns spontan zugewinkt haben. Es war sicher eines der Highlights dieses Tages, da es für viele Kinder die erste Kutschenfahrt überhaupt war!

Unser Ziel war der Loohof oberhalb Endingen. Begrüsst wurden wir von Frau Hug mit ihrem Hund Arco, der uns mit lautem Gebell in Empfang nahm. Einige Kinder machten einen grossen Bogen um Arco, andere wiederum gingen freudig auf den Hund zu und verwöhnten ihn mit Streicheleinheiten. Nachdem die Rucksäcke deponiert waren, gingen wir zur Weide und bestaunten die viele Kühe mit ihren Kälbern, welche so süss und knuffig aussahen. Sogar ein Zwillingspärchen entdeckten wir unter den Kälbern! Auch durften wir die vielen Säuli vom Nachbarbauern in Augenschein nehmen. Freudig kamen die Säuli angelaufen, dachten sie wohl es gäbe was zu essen, sehr zur Belustigung der Kinder. Wieder zurück bei den Rucksäcken, durfte das Znüni ausgepackt und verspiesen werden.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei Frau Hug, dass wir auch dieses Jahr wieder mit den Kindern willkommen waren!

Gestärkt nahmen wir den Aufstieg zur Waldhütte in Angriff. Für einige war’s doch ein wenig anstrengend und steil, doch mit ein paar Pausen mehr und aufmunternden Worten erreichte die Gruppe dennoch gut gelaunt unseren Pick Nick-Platz. Dank unseren beiden Kolleginnen vom Vorstand brannte schon ein tolles Feuer, sodass die mitgebrachten Würste bald grilliert werden konnten. Immer wieder lecker, so eine Wurst vom Grill! Danach blieb genügend Zeit zum Spielen, Herumrennen, in der Hängematte träumen, zu schaukeln oder mit uns Spielgruppenleiterinnen zu plaudern.

Die Zeit verging wie im Flug und schon bald wurde es Zeit die Rucksäcke zu packen  und den Rückweg anzutreten. Ein schöner Weg führte uns durch den Wald runter nach Endingen. Zum Glück ging es nur noch bergab, da sich die Müdigkeit bei einigen Kindern doch langsam bemerkbar machte. Mit dem Bus fuhren wir wieder zurück nach Würenlingen, wo wir von Eltern und Grosseltern schon freudig erwartet wurden. Wieder ging ein toller Tag zu Ende, an welchen die Kinder sicher noch lange denken werden!

Die Spielgruppenleiterinnen wünschen den Kindern alles Gute und viel Spass im Kindergarten, danken den Eltern für das in uns gesetzte Vertrauen und sind schon heute auf viele, neue Gesichter in der Spielgruppe gespannt!

Ab August hat es noch freie Plätze in der Spielgruppe Wunderchäuel. Sie ist jeden Vormittag von 09.00-11.30 Uhr geöffnet sowie am Dienstag- und Donnerstagnachmittag von 14.00-16.30 Uhr. Die Walderlebnisgruppe findet jeweils am Mittwochvormittag von 09.00-11.30 Uhr und der Walderlebnistag jeweils am Freitag von 09.00-14.00 Uhr statt. Für Anmeldungen sowie Fragen melden Sie sich bitte bei Marion Attinger (056/406 45 60) oder per Mail an marion@attsie.ch.

Meistgesehen

Artboard 1