Wenn Engelchen reisen………Dies traf wohl am letzten Dienstag vollkommen zu, als sich die 8 Spielgruppenkinder beim Bahnhof Koblenz zu ihrem Reisli trafen. Margrit Keller, ihre Begleiterin Rösli und die Kinder fuhren mit dem Zug nach Bad Zurzach. Von dort aus ging es weiter zum Tierpark. Dank Grillmeister Hans brannte das Feuer schon und er erwartete die quirlige Schar bereits. Doch bevor die Würste gegrillt wurden, gab es einiges im Tierpark zu entdecken. Tiere füttern, auf Bäumen und Steine klettern und sich mit dem Brunnenwasser abkühlen. Als der Magen knurrte, war es wirklich an der Zeit die Würste zu grillieren und alles Feine, welche die Kinder in ihrem Rucksack hatten zu essen. Frisch gestärkt ging es weiter zum nächsten Abenteuer. Auf dem Parkspielplatz in Bad Zurzach konnten sich die Kinder nochmals richtig austoben und viel Neues entdecken. Bevor es nach Hause ging, erhielten noch alle ein feines Glace. Perfekt bei diesen Temperaturen. Dann war es Zeit, sich auf den Nachhauseweg zu begeben. Mit dem Zug fuhren wir nach Koblenz und weiter mit dem Bus zum Spielgruppenraum in Full. Dort erwarteten alle Mamis ihre Kinder wieder. Margrit verabschiedete sich von ihren Spielgruppenkindern und dankte den Müttern für das Vertrauen und die tolle Zeit welche sie mit ihnen verbringen durfte. Das Team Lupino wünscht allen Familien einen ganz schönen Sommer und den Kindern einen supertollen Start in den Kindergarten im August.