Aarau

Aargauer-Meistertitel für Yvonne Merkofer

megaphoneaus AarauAarau
..

Schiessen: Aargauermeisterschaft auf hohem Niveau

Die diesjährigen Aargauermeisterschaften auf die Distanz von 10 m mit Luftpistolen und Luftgewehren fanden in der idealen Mehrzweckhalle der Kaserne Aarau statt. Als Höhepunkt wurden in der Disziplin Luftgewehr Herren wie auch Luftpistole Frauen der Aarauer Rekord erhöht.

Den Auftakt zu diesen Meisterschaften machten am Freitagabend die Gruppenmeisterschaften Gewehr und Pistole. Wie vor einem Jahr gewannen Wettingen-Würenlos 1 vor Wettingen-Würenlos 2 die Kategorie A und wurde erneut Aargaue Meister. In der Kategorie B führt Zufikon 1 die Rangliste an. Bei den Pistoleuren konnte in der Meisterrunde Murgenthal den Titel nicht verteidigen und Baden 1 wurde neuer Aargauer Meister 2010 vor Klingnau. In der Auf-/Abstiegsrunde belegt Kölliken 1 den ersten Platz.

AG-Rekord verbessert
Bei den Pistolenmeisterschaften verbesserte in den Einzelwettkämpfen Chantal Häuptli von Baden den Aargauer Rekord um 5 Punkte auf 372 Punkte und wurde Siegerin. Ihr Sohn Cédric Häuptli machte es der Mutter nach und gewann mit der Luftpistole die Kategorie Jugend. Bei den Junioren-Pistoleuren konnte der Zofinger Bruno Schenk als alter und neuer Aargauer-Meister geehrt werden. Die amtierende Schweizer Meisterin Tamara Vock aus Wohlen musste mit dem sechsten Rang vorlieb nehmen. Wie anno 2009 gewann bei den Senioren Beat Elmer aus Fahrwangen. Bei allen Meisterschaften machen es die zwei Spitzen-Pistolenchützen Dieter Grossen und Patrick Hunn bis zum letzten Schuss im Final spannend. In diesem Jahr trennte die Beiden nach 69 Schüssen nur ein halber Punkt. Nach dem letzten Schuss war es dann klar, Patrick Hunn aus Anglikon wurde Aargauer Meister vor dem letztjährigen Sieger Dieter Grossen.

Wäre mit diesem Resultat Europameister
Thomas Wüest verbesserte bei den Gewehrschützen den AG-Rekord von 597 Normalprogramm/103.9 Final auf hervorragende 598/104.1 Punkte. Mit diesem Resultat wäre der Schweizer- und Aargauer-Meister 2010 vor einer Woche auch Europameister geworden, würde er noch dem Nationalkader angehören. Wieder erholt hat sich nach ihrer Verletzung Nadia Saxer. Vor einem Jahr mit 663.4 Punkten noch auf dem dritten Platz wurde sie in diesem Jahr mit 17.1 Punkten mehr Aargauer Meisterin. Wie vor einem Jahr gewann bei der Jugend Denise Füglister. Ihre Mutter Cornelia machte es ihr nach und konnte als Aargauer Meisterin bei den Senioren geehrte werden. Vor einem Jahr musste Yvonne Merkofer vom Mettauertal noch mit dem zweiten Rang vorlieb nehmen, heuer gewann sie die Goldmedaille bei den Frauen. Die dreizehnjährige Erika Smith aus Obersiggenthal durfte als Aargauer Meisterin in der Kategorie Schüler ausgerufen werden.

Aargauer Tag des Schützen-Nachwuchses
An die 200 junge Schützinnen und Schützen kämpften am Sonntag um die begehrten Medaillen bei den Nachwuchswettkämpfen. In nicht weniger als 15 verschiedenen Kategorien fanden die Einzel- und Gruppenwettkämpfe der Pistoleure und Gewehrschützen statt. Bei den Mannschaftsmeisterschaften Gewehr dominierten vor allem die Schützinnen und Schützen von Wettingen-Würenlos. Hier machte sich offenbar das gute Coaching des ehemaligen Nati-Trainers und J+S-Experte Heinz Reichele bezahlt. Bei den Pistolenschützen gingen beide Siege nach Wohlen.
Ausführliche Ranglisten diese Aargauer Meisterschaften siehe unter www.agsv.ch

Bild: Yvonne Merkofer vom Mettauertal wurde Aargauer Meisterin bei den Gewehr-Wettkämpfen.

Bei der Gruppenmeisterschaft Junioren Gewehr 10 m belegten die Schützen aus dem Mettauertal den ersten Rang.

Fotos: René Birri

Meistgesehen

Artboard 1