Böttstein (Kleindöttingen)

Aargauer Meisterschaft Schnurball 2018 in Kleindöttingen

megaphoneaus Böttstein (Kleindöttingen)Böttstein (Kleindöttingen)

Turgi ist Aargauer Meister im Schnurball 

Kleindöttingen (sk) - Am Wochenende vom 5./6. Mai trafen sich 26 Frauen-Teams zur Aargauer Meisterschaft Schnurball in Kleindöttingen. Dieser Wettkampf wurde organisiert von der Frauenriege Eien-Kleindöttingen in Zusammenarbeit mit der Männerriege und dem Aargauer Turnverband.

Aus dem ganzen Kanton reisten die Spielerinnen ins untere Aaretal. Mit viel Einsatz und Eifer versuchte jede Mannschaft, möglichst alle Bälle zu fangen und keine Fehlerpunkte zu kassieren. Bei 5 Spielerinnen im Feld ist da so mancher Spurt, Luftsprung oder sogar Kniefall nötig. Dann heisst es still stehen, nicht laufen und immer einen Fuss am Boden bis zur Ballabgabe. Die Schiedsrichterinnen müssen die zwei mal sechs Minuten Spielzeit extrem konzentriert sein.

Turgi holt sich das erste Mal den Meistertitel

In der Gruppe 2 am Sonntag blieb es bis zum Schluss sehr spannend, denn nach Spielende waren der STV Turgi und der STV Büttikon punktgleich, was bedeutete, dass die Teams für das Ausspielen des Meistertitels noch einmal aufs Spielfeld mussten. Mit weniger Fehlerpunkten konnten die Frauen aus Turgi nach zwölf Minuten Einsatz jubeln und sich gratulieren. Zum ersten Mal in der zwanzigjährigen Schnurballgeschichte konnten sie den Wanderpokal in Empfang nehmen.

Tolle Organisation und beste Verpflegung

Nach 2012 organisierten Frauenriege und Männerriege diesen Anlass zum zweiten Mal. Die Spielfelder in den drei Hallen waren rechtzeitig bereit, die Festwirtschaft mit Kaffee, Butterzopf, Kuchen und kühlen Getränken auch. Während die Mannschaften in den Hallen um Siegespunkte kämpften, bereitete die Frauenriege-Küchencrew für sie die bestellten Mittagessen zu: Selbstgemachte, leckere, üppige Fitnessteller und Salatteller. Für Zuschauer und Fans standen Männer am Grill bereit.

Interview fürs SRF Regionaljournal

Am Sonntagmorgen stand ein junger Mann am Spielrand und knipste einige Fotos. Dass er fürs Radio als Reporter vor Ort war, erkannte man erst, als er mit einem SRF-Mikrofon zu den Leuten trat. Erste Interview-Partnerin war Elisabeth Weber, Wettkampfleiterin und Schnurballverantwortliche des Aargauer Turnverbandes. Am eidgenössischen Turnfest nächstes Jahr in Aarau sucht man Schnurball vergeblich im Angebot, denn der Schweizerische Turnverband fördert das ähnliche, aber rasantere Netzballspiel. Schnurball gibt es nämlich nur im Aargau – leider! Danach befragte er Schnurball-Neulinge, die erst das zweite Mal dabei sind, wie auch «alte Hasen», die bereits zwanzig Jahre mit Leidenschaft Schnurball spielen. Eines ist bei allen klar: Sie spielen Schnurball weil es Spass macht und man im Team mit Kolleginnen spielt. Die Sendung wurde am Sonntagabend um 17.30 Uhr gesendet.

Hohe Gäste zum Apéro

Bei herrlichem Sonnenschein begrüssten am Sonntagmorgen die OK-Mitglieder ihre Gäste mit einem Gläschen Wein oder einem süffigeren «Gsprütze» und selbstgemachtem, feinen Apérogebäck vor der Mehrzweckhalle. Gemeinderäte, Schnurballverantwortliche des Kreisturnverbandes und sogar Jörg Sennrich, Präsident des Aargauer Turnverbands folgten der Einladung.

Meisterschaft 2019 in Buchs und 2020 in Klingnau

Es steht bereits fest, dass die Spielerinnen nächstes Jahr am 4./5. Mai nach Buchs fahren werden. Die Präsidentin des DTV Buchs, Doris Lehner, war als Zuschauerin in Kleindöttingen um reinzuschnuppern, was da nächstes Jahr auf sie zukommen wird.

Herzlichen Dank den Sponsoren

Ein grosses Dankeschön gebührt den Firmen, die den Anlass mit einem Sponsoringbeitrag unterstützten. So konnten bei der Siegerehrung nicht nur die Ränge 1-3 einen gut gefüllten Korb entgegen nehmen. Jedes Team durfte einen mit nach Hause nehmen, auch wenn dieser etwas kleiner war. Frauenriege und Männerriege Eien-Kleindöttingen hoffen, dass die Teams bei einem gemeinsamen Spaghettiplausch die Meisterschaft ausklingen lassen und danken ihnen für die Teilnahme.

Rangliste Samstag 5. Mai 2018:

  1. DTV Möhlin
  2. FR Wegenstetten
  3. DR Würenlingen
  4. FTV Mellingen
  5. SV Tägerig
  6. FTV Wil
  7. FTV Kaisten
  8. FR Gebenstorf
  9. FTV Staffelbach
  10. FTV Windisch
  11. FTV Etzgen
  12. TV Würenlos
  13. DTV Klingnau 

Rangliste Sonntag 6. Mai 2018:

  1. STV Turgi (Aargauer Meister Schnurball)
  2. STV Büttikon
  3. FR Gebenstorf
  4. FTV Rüfenach
  5. FTV Niederwil
  6. Ü33 Fischbach-Göslikon
  7. FTV Boswil
  8. STV Niederwil
  9. FTV Villigen
  10. FR Bözen
  11. FTV Unterentfelden
  12. FR Eiken
  13. FTV Kölliken

Meistgesehen

Artboard 1