Bad Zurzach

Aare-Rhy-Team

megaphoneaus Bad ZurzachBad Zurzach

Erfolgreiches Wochenende der Fussballjunioren des Aare-Rhy-Teams

Am vergangenen Wochenende 18./19.Januar haben 3 Mannschaften des Aare-Rhy-Teams erfolgreich an verschiedenen Fussballhallenturnieren teilgenommen.

Aare-Rhy-Team Junioren Db

Die jüngsten Spieler der ART-Auswahl liessen der Konkurrenz am Samstag, dem 18. Januar am Hallenturnier in Obersiggenthal keine Chance und konnten den wohlverdienten Turniersieg feiern. Die Db-Mannschaft nahm mit 2 Mannschaften am Turnier teil. Unter den 6 teilnehmenden Mannschaften gab es keine Gruppenspiele, es spielten in der Startphase alle gegen alle. Folgend spielte die 1. Gegen die 4. Platzierte und die 2. Gegen die 3. Platzierte Mannschaft. Im Halbfinale schlug sich die ART a-Mannschaft gegen den FC Kappelerhof mit klarem 5:0 Sieg, während sich auch die ART b-Mannschaft gegen den FC Höngg mit einem wohlverdienten 1:0-Sieg fürs Finalspiel qualifizierte. So standen sich beide Aare-Rhy-Team-Mannschaften im Finalkampf gegenüber. Obwohl der Sieg, egal für welche Mannschaft auf sicher war, zeigten sich die Junioren von ihrer besten Seite und zeigten dem Publikum mit grossem Teamgeist ein tolles Spiel. Schliesslich entschied das ART a mit dem 1:0-Sieg das Spiel für sich. Eindrücklich, wie sich die Spieler beider Mannschaften umarmten und sich über den Doppelsieg freuten. Bei der Pokalübergabe holten auch beide Mannschaften gemeinsam die Pokale ab und feierten stolz und voller Freude den erkämpften Tagessieg. Die beiden Trainer ziehen eine durchaus positive Bilanz, vor allem die hohe Torquote und die wenigen Gegentreffer waren besonders erfreulich. Herzliche Gratulation an die Spieler, sowie auch an die Trainer für diese tolle Leistung. ( Gegner: FC Obersiggenthal, FC Kappelerhof A, FC Kappelerhof B, FC Höngg, ART a, ART b)

Aare-Rhy-Team Junioren Da

Die Da-Junioren des ART nahmen ebenfalls mit 2 Mannschaften am Sonntag dem 19. Januar am 16. Internationalen Hallenturnier in Eiken teil, wo sich stolze 30 Mannschaften in ihren Leistungen messen konnten.

Die ART-a-Mannschaft meisterte die Gruppenphase ohne Punkteverlust mit 12 Punkten und einer Tordifferenz von 15 Treffern und wurde somit Gruppensieger ( Gegner: FC Rheinfelden, FC Buchs, FC Zürich Letzikids, FC Leibstadt )

Die ART-b-Mannschaft zeigte in der Gruppenphase ebenfalls eine beachtliche Leistung und überstand die Gruppenphase ebenfalls als Gruppensieger mit 8 herausgespielten Punkten und einer Tordifferenz von 4 Treffern. ( Gegner: Team Bünz Maiengrün, SV Sissach, FC Oberwil, SV Muttenz ). Das hatte zur Folge, dass im Halbfinalspiel die Beiden Aare-Rhy-Team Da-Mannschaften auf sich trafen, welches die a-Mannschaft schliesslich mit dem Resultat 3:1 für sich entscheiden konnte. Somit wurde die ART-b-Mannschaft auf dem starken 5. Schlussrang platziert.

Die Finalspiele wurden in 2 Spielen unter den besten 3 Mannschaften ausgetragen, in welchen sich Das ART a, BSC Old Boys und der FC Frick duellierten. Dass einem mit dem FC Frick sicher kein einfacher Gegner gegenübersteht, war den Trainern, wie auch den Spielern sicherlich bewusst. Doch gingen die Junioren aus dem unteren Aarethal mit viel Selbstbewusstsein ins Spiel, setzten alles daran, das Spiel ohne Gegentreffer uber die Runde zu bringen. Dies gelang und das Spiel konnte mit dem Remis 0:0 beendet werden. Dem BSC-Old Boys liess man von Spielbeginn an keinen Raum zum spielen und behielt den Ball gekonnt und konzentriert in den eigenen Reihen, um im idealen Moment den Angriff zu forcieren. Die Weisungen der Trainer wurden präzise umgesetzt, so war es möglich das Spiel 4:2 für sich zu entscheiden. Leider schlitterte man wegen zu geringer Tordifferenz von 3 Toren haarscharf  am Turniersieg vorbei. Den Trainern war die Freude und der Stolz wahrlich ins Gesicht geschrieben, sie lobten die Mannschaft für ihren tollen, unermüdlichen Einsatz. Es ist hoch zu werten, an einem Turnier mit 30 teilnehmenden Mannschaften von mehrheitlich beachtlichem Leistungsniveau den 2.und den 5. Platz erreicht zu haben. Herzliche Gratulation den Spielern, sowie ihren Trainern für diese tolle Leistung.

Aare-Rhy-Team- Junioren C

Das Ziel der Aare-Rhy-Team C-Junioren war es, am Fussballhallenturnier in Niedergösgen teilzunehmen. In 2 Teams aufgeteilt. Es galt, im aufgestellten Spielplan, wo alle 6 teilnehmenden Mannschaften sich gegeneinander messen konnten alles zu geben, was den einen besser und den anderen weniger gut gelang. Ein entscheidender Faktor war ganz sicher, dass die beiden einheimischen Mannschaften des FC Schönenwerd-Niedergösgen leider zum wiederholten Male durch ihr durchaus unfaires Spielverhalten auffielen. Auch die Unparteiischen waren leider nicht so ganz unparteiisch und schauten schon gerne mal weg. Es gelang doch beiden Aare-Rhy-Mannschaften genau diese Gegner bereits in der Startphase erfolgreich hinter sich zu lassen.

Die ART a-Mannschaft erspielte sich in der Gruppenphase 7 Punkte, was ihnen ermöglichte in den Platzierungsspielen um den 3./4. Platz zu spielen. Man raffte sich alle Kräfte zusammen, um im Platzierungsspiel gegen den FC Dietikon nochmals alles zu geben. Mit Erfolg, wie sich zeigen sollte, durfte die ART-a-Mannschaft dieses Spiel für sich entscheiden und belegte so den beachtlichen 3. Schlussrang. ( Gegner: FC Schönenwerd-Niedergösgen b, FC Olten, FC Dietikon, FC Schönenwerd-Niedergösgen a, Aare-Rhy-Team b)

Die ART-b-Mannschaft hat es geschafft, sich aus den Gruppenspielen ganze 11 Punkte herauszuspielen, was hiess, gegen den FC Olten um den Turniersieg zu spielen. Schon nach wenigen Spielminuten musste leider der erste Gegentreffer verbucht werden, was den Spielverlauf sicherlich nicht positiv beeinflusste. Doch wurde trotz allem wacker und konzentriert weitergespielt, weshalb es auch gelang bald den Anschlusstreffer zu realisieren. Die Junioren aus Olten liessen doch keine Chance anbrennen, einen weiteren Angriff zu lancieren, so kam es, dass der Ball wenige Augenblicke erneut ins eigene Netz trudelte. Bis zum Spielende reichten die Kräfte leider nicht mehr aus, den Rückstand wett zu machen. Doch ist es mehr als befriedigend, auch an diesem Turnier im 2. Rang einen Spitzenplatz belegt zu haben. Die Trainer fanden viel Lob an die Mannschaft, waren mit dem erzielten Ergebnis, dem 2. Und 3. Platz durchaus zufrieden. Allen Spielern, wie auch den Trainern herzliche Gratulation für diese beachtliche Leistung. ( Gegner: FC Schönenwerd-Niedergösgen a, FC Dietikon, FC Olten, Aare-Rhy-Team a, Fc Schönenwerd-Niedergösgen b )

Meistgesehen

Artboard 1