Aarau

Aaraus Altstadt bunt bestrickt

megaphoneaus AarauAarau

Eine fröhliche Schar von Kunden, Freunden und Passanten hat die Stricknadel geschwungen und das graue Baugerüst vor dem Rolling Rock Shop an der Rathausgasse in Aarau farbenfroh bestrickt.

Eigefädelt wurde der im Trend liegende Urban-Knittin-Event von Rolling-Rock-Geschäftsführer Partrick Studer und Karin Hostettler vom Kaufhaus zum Glück. Tatkräftig unterstützt wurden sie vom Handarbeitsstübli, von der zeka und ihren Kindern im Telli und Primatschülern aus dem Telli. Sie alle zusammen machten den Strickanlass zum verbindenden Treffpunkt für Jung und Alt mitten in der Altstadt. Nach dem Wochenende war das noch für ein halbes Jahre stehende Baugerüst auf rund 50 Laufmettern in gestrickte Wolle gepackt. 12 Meter davon hatten die Strickerinnen vom gemeinnützigen Frauenverein im Voraus gestrickt. Eine Frau steuerte ein vier Meter langes Wollteil mit 50 Farbwechseln bei. Insgesamt trugen rund 60 Personen zum Gelingen des Anlasses bei. Mitorganisatorin Karin Hostettler zeigte sich erfreut: «Das Ziel war sportlich, wurde aber erreicht. Es ist toll, dass wir mit diesem Lismete-Event so viel in aaau bewegen konnten.»

Damit es die fleissigen Stadtstricker – darunter auch etliche Männer – möglichst bequem hatten, stellte das Rolling Rock Team für sie Liegestühle bereit und bewirtete sie mit selbst gemachten Fruchtdrinks. Die Reaktionen auf die originelle Aktion fielen sehr positiv aus. einige meinten sogar, diese witzige Masche mit dem eingestrickten Baugerüst hätte gleich nochmals den Wakkerpreis verdient.

Patrick Studer

Meistgesehen

Artboard 1