Mellingen

9. Generalversammlung der PK Fire Ball Mellingen

megaphoneLeserbeitrag aus MellingenMellingen

Der Verein blickte auf ein intensives Jahr zurück.

Am 20. November 2008 fand im Säli des Restaurants Schöneck die 9. Generalversammlung des PK Fire Ball Melligen statt. Präsident Fredy Venditti durfte 23 der 29 Mitglieder begrüssen. Es waren 9 statutarische Geschäfte zu behandeln. Der Jahresbericht des Präsidenten gab Auskunft über die rege Tätigkeit des Vereins im Jahre 2008. Das Jahr 2008 stand auch für eine Annäherung zwischen dem PK Fire Ball und dem FC Mellingen. Da war zunächst die Teilnahme an der Challenge Mellingen vs. Fislisbach im Rahmen von schweiz.bewegt. Dort betrieb man, zusammen mit dem FC Mellingen, erfolgreich eine Street-Soccer-Anlage. Während der Euro08 stellte das Restaurant Linde auf dem Parkplatz ein EM-Zelt, wo auf einer Grossleinwand alle EM-Spiele gezeigt wurden. Der FC Mellingen war am Buffet im Einsatz, der PK Fire Ball sorgte erfolgreich für die Bedienung der Gäste. Dieser Anlass erlebte einen tollen Abschluss mit der Helferreise nach Berlin anfangs November. Auch an der Aktion "friedliche Euro08" an der Fanmeile im Aarauer Schachen war unser Verein präsent.

Fussballerische Highlights waren die vierte Teilnahme am Kleinfeldeuropacup, wo von 320 Mannschaften wurde der 117. Rang erreicht wurde, zwei Freundschaftsspiele gegen den SC Tricolore Mellingen und die Senioren des FC Mellingen sowie der traditionelle Auftritt am Turnier des FC Sevilla Aarau.

Dank der guten Arbeit von Kassier Gabriel Blunschi blieb der PK Fire Ball bis jetzt von der Finanzkrise verschont. Der Kassier gab umfassend Auskunft über die Jahresrechnung, die von den Revisoren Roger Fessler und Raphael Zimmermann vorher geprüft worden war. Dank der gesunden finanziellen Basis kann der Jahresbeitrag auch im Jahre 2009 in gleicher Höhe beibehalten werde.

Vizepräsident und Coach Thomas Lutz informierte wie immer über Ein- und Austritte. Einem Austritt stehen zwei Neueintritte gegenüber. Als neue Mitglieder aufgenommen wurden mit Akklamation Pascal Friedrich und Beat Müller. Der Verein zählt nun 30 Mitglieder.

Im kommenden Jahr sind erneut Teilnahmen an diversen Turnieren und Freundschaftsspielen geplant. Ein Skiweekend, eine weitere Teilnahme am Kleinfeldeuropacup in Kärnten und ein Familienanlass sind ebenfalls vorgesehen.

Wie immer wurde auch an dieser Generalversammlung der Torschützenkönig geehrt. Dank 5 erzielten Toren, erhielt Pascal Rennhard aus den Händen von Mannschaftscaptain Andi Meier den Wanderpokal des Goalgetters sowie eine von Pressechef Raphael Zimmermann kunstvoll gestaltete Ehrenurkunde.

Im Jahre 2010 darf der PK Fire Ball seinen 10. Geburtstag feiern. Dieses Jahr soll natürlich ein Besonderes Jahr werden. Der Vorstand hat in Form eines Brainstormings verschiedene Ideen festgehalten, welche an der Generalversammlung präsentiert wurden. Für die Vorbereitung und Durchführung der Anlässe wird ein spezielles Organisationskomitee eingesetzt.

Die Versammlung verlief speditiv, so dass man sich schon bald bei einer gemütlichen Spaghettata stärken konnte. Das Dessert musste man sich verdienen, denn vorher fand noch ein von Lukas Meier organisiertes Töggeli-Turnier statt, welches ein Team, das sich aus Vorstandsmitgliedern zusammensetzte, gewann. Die Versammlung wurde, traditionsgemäss, mit der ausgezeichneten Vacherin-Torte von Wirtin Barbara Stäuble abgerundet. Fredy Venditti

Meistgesehen

Artboard 1