84. Generalversammlung Männerriege Würenlingen

megaphone
..

Peter Madliger neuer Präsident der Männerriege

Würenlingen (lb) 40 Mitglieder besuchten die GV. Peter Madliger neuer Präsident der Männerriege, Der Vorstand konnte komplettiert werden. Vier Mitglieder wurden für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt.

Lang war die Traktandenliste für die heutige Versammlung. Trotzdem liess es sich ein grosser Teil der Vereinsmitglieder nicht nehmen, an der diesjährigen GV teil zu nehmen. Zu Beginn gedachte man dem verstorbenen, langjährigen Mitglied Adolf Hersberger. Nach dem feinen Nachtessen aus der Bärenküche wurde die Traktandenliste in Angriff genommen.

Mitteilungen aus dem Vorstand

Wie der Vorstand mitteilte, wird bald ein Versuch gestartet, gemeinsam mit den Mitgliedern des STV Würenlingen eine Turnstunde zu gestalten. Unter dem Traktandum Mutationen waren ein Austritt und drei Neueintritte zu verzeichnen.

Die Jahresrechnung wurde durch den Kassier erläutert und von der Versammlung genehmigt. Die Höhe des Jahresbeitrages wird beibehalten.

Als Vereinsreise der Männer ist eine  2-tägige Reise in die Rebberge des Lavaux geplant. Die Senioren machen eine 1-tägige Reise.

Waldfest

Im Jahre 2011 findet kein Waldfest des STV Würenlingen statt. Eine Arbeitsgruppe erarbeitet ein neues Waldfestkonzept. Martin Baggenstos und Lino Burkard vertreten die Männerriege in dieser Arbeitsgruppe.

Die Jahresberichte des Vizepräsidenten und des technischen Leiters wurden verdankt und genehmigt.

Statutenänderung

Die Vereinshaftung und die persönliche Haftung der Mitglieder wurde neu festgelegt. Der Vorschlag des Vorstandes wurde diskussionslos genehmigt.

Wahlen

Der Tagespräsident Ralph Meier führte die Wahlen durch. Die vier bisherigen Vorstandsmitglieder stellten sich zur Wiederwahl zur Verfügung und wurden gewählt.

Neu stellt sich als 5. Vorstandsmitglied Peter Blesi zur Verfügung. Er wurde gewählt.

Peter Madliger stellt sich für das verwaiste Amt des Präsidenten zur Verfügung. Die Versammlung verdankte ihm diese Bereitschaft mit einer ehrenvollen Wahl.

Ehrungen

Die Ehrungen wurden von Robert Meyer vorgenommen. Vier Männerriegler konnten für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Für  25 Jahre Peter Baumann und Toni Treier, für 40 Jahre Willi Merki und Fritz Schild, für 50 Jahre Robert Frei und sage und schreibe für  60 Jahre Mitgliedschaft Arthur Meier.

Mit Freude nahm die Versammlung zur Kenntnis, dass Ruedi Benninger die Kosten für den Dessert übernommen hatte. Der Kaffee wurde von Neumitglied Alfons Meier spendiert. Trotz der reichhaltigen Traktandenliste konnte die Generalversammlung nach einer vernünftigen Zeit beendet werden. So blieb noch viel Zeit für die Geselligkeit der Turnkameraden übrig.

Meistgesehen

Artboard 1