PA/In der ersten Frühlingswoche eröffnete mit dem „Glöckliläuten“ der Präsident René Deppeler die 78. Tagung der Aargauer Schwinger-Veteranen-Vereinigung um 10.15 Uhr. 

Er begrüsst die Anwesenden in der Turnhalle in Leutwil. Gemeinderätin Monika Müller stellte die Gemeinde vor und Offerierte zum Schluss den Café Avec.

Der Vorstand, bestehend  aus Obmann Deppeler René, Kassier Liebi Fredy und Schreiber Gloor Beat führte die Tagung speditiv durch.

Erfreulich ist der Jahresabschluss, sowie die zunehmende Mitgliederzahlen von 226.

Ein Appell geht an alle ehemaligen Schwinger und Schwingerfreunde (mit Begleitung) an der nächsten Tagung im Frühling 2019 beizuwohnen.

Pascale Alpiger, Medienverantwortliche des AG Kant. überbrachte die besten Grüsse und Bedankte sich für die Gabe am AG Kant. in Aarau- Rohr, sowie für die Jungschwinger gesponserten „Grättimänner“ am Bänzenschwinget.

Die Stabelle für das AG Kant. in Zofingen 2019 steht bereit, diese wurde durch Heinrich Senn gefertigt und vom Christian Äschlimann gesponsert.

Den Jubilaren Heinrich Senn (Jg. 32), Heinz Rippstein(Jg. 37), Otto Wüthrich( Jg. 37) und Armin Burgin (Jg. 38) wurden einen guten Tropfen Wein überreicht.

Nach Abschluss der gelungenen Tagung wurde eine Darbietung von TV Leutwil geboten, dieser krönte den Abschluss.

 Dank gilt dem SK Kulm für die Organisation der Tagung und dem Musik-drio Christenhöckler Beinwil am See/ Rickenbach für Ihre Musikalische Unterhaltung.