Jubiläumsreise 24. August 2014       Fahrt ins Blaue

Eine fröhliche Schar wartete um 7.45h auf den Car von Urs Teufer.

8.00h Abfahrt. Edith, unsere Reiseleiterin verteilt allen ein Reisekreuzwort-rätsel, damit wir knobeln können, wohin unsere Reise führt.

Es soll gegen Süden, aber nicht ganz bis zum Gotthard gehen.

Unser Chauffeur fährt Richtung Muri-Sins-Luzern nach Sarnen-Stalden.

Es regnet und Nebelschwaden verdecken die Sicht in die Berge.

Im Bergrestaurant Langis gibt es Kaffee und Gipfeli.

Nach dem Kaffeehalt ,scheint doch die SONNE!! Weiterfahrt via Glaubenberg . Escholzmatt –Summiswald ins Hornbachtal nach Riedbad. Im Häxehüsli bei der singenden Wirtin gab es ein feines Mittagessen.

BERNBIET war die Auflösung des Rätsels, Urs unser Chauffeur amtete als Glücksfee, die ersten drei Treffer erhielten ein kleines Present.

Die Wirtin spielte auf dem Örgeli, es wurde gesungen , geschunkelt und gelacht. Die Zeit verging im Flug, und schon bald mussten wir aufbrechen. Einige bewunderten die Hexendekorationen im und ums Haus oder besuchten den Wildpflanzengarten .

15.45h, Weiterfahrt zurück dem Hornbach entlang, der als harmloses Bächlein dahin plätschert, aber beim grossen Regen ende Juli viele Schäden verursachte. Zurück ins Emmental nach Wasen auf die Lüderenalp auf 1150m.

Bei herrlichem Wetter geniessen wir die wunderbare Sicht auf die Berge und Alpen. Nach ca. 1 Stunde geht es wieder zurück ins Emmental, via Häusernmoos-Zell durchs Entlebuch nach Mauensee. Zobighalt im Restaurant Rössli. Bei Chilbimusik geniessen wir die letzten Sonnenstrahlen. Bei der Heimreise über Sursee durchs Seetal ins Freiamt lassen wir den Tag noch einmal Revue passieren, es war sehr schön, mit vielen Überraschungen.

M. Hüsser.