Bremgarten (AG)

72. GV des Schweizerischen Schiedsrichterverband Region Aargau

megaphoneaus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)

Die Aargauer Fussball Schiedsrichter trafen sich am Donnerstag 23. August 2018, in Bremgarten zur alljährlichen Generalversammlung. Dem Aufruf folgten 105 stimmberechtigte Mitglieder ins JoJo Restaurant der St. Josef-Stiftung Bremgarten.

Präsident Sandro Schmid war es die Feuertaufe. Er begrüsste die Anwesenden Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter, Inspizienten und Instruktoren, Kollegen der SR – Veteranen, die Schiedsrichterkommission AFV und Freimitglieder recht herzlich zur 72. Ausgabe der Generalversammlung. Der Apero wurde vom Präsidenten höchstpersönlich offeriert. Er begrüsste auch den Präsidenten vom FC Bremgarten, Chad Evans, herzlich willkommen. Der eingeladene Gemeinderat entschuldigte sich für das Fernbleiben und wünschte nur das Allerbeste der Schiedsrichtergemeinde.

Weiter begrüsste er die zahlreich erschienenen Ehrenmitglieder und Gäste sowie der SK Präsident Luigi Ponte, René Berger vom SSV Zentralvorstand und die Vertreter der Nachbarregionen.

Sichtlich erfreut begrüsste Sandro die Neuschiedsrichter, die das erste Mal an einer SSV AG GV teilnahmen.

Rita Andemariam, Fabio Bonasso, Abdilgani Deari, Robert Dodaj, Daniel Dörig, Reto Egger, Philipp Eller, Leonard Gashi, Marko Uletic, Sercan Emek, Alessandro Giuriato, Ugo Giustini, Stéphanie Hagmann, Severin Käser, Kevin Lang, Stefano Mungo, Rafael Meier, Hakan Kiymaz, Meridian Murtezi, Cristian Nunes, Natalija Papovic, Zijad Zukic, Francesco Rondinelli, Louis Saiti, Yannick Schwegler, Aleksander Shllaku, Nesimi Öner

Erstmals wurde die Einladung, die Traktandenliste, Präsenzzettel und der Jahresbericht des Präsidenten nicht im SchiedsrichterINFO sondern in einem separaten Versand den Mitgliedern zugestellt. Unter Traktandum 2 wurden die Stimmenzähler und Gerhard Borlat als Tagespräsidenten gewählt.

Nach den obligaten Traktanden wie Genehmigung des letztjährigen Protokolls von Wettingen und dem Jahresbericht des Präsidenten, bei dem er lobende Worte fand für die gelungenen Anlässe, die erfolgreiche Fussballmannschaft (Schweizermeister) und dem Schiedsrichterstand am Cupfinal in Frick, horchte man den Ausführungen zur Kasse von Kassiers Yannick Wilden. Unter Traktandum 5 “Mitgliederbeiträge” wurde am bestehenden Beitrag festgehalten, wobei erwähnt wurde, dass mit dem Inseraten Schwund, die fehlenden Marketing Einnahmen und dem ausgelaufenen Sponsorenvertrag mit PAMO in Zukunft viel weniger Einnahmen zu Buche schlagen.

Danach schritt man zu den Ehrungen. Für Ihren grossen Einsatz und Schiedsrichtertätigkeit wurden folgende Personen geehrt.

10 Jahre: Ivan Stevic, Ayhan Cihan, Nadim Hamidi, Yu Higashimgaito,Ferzad Maqsudi, Arbr Tupella, Vena Anthony, Safet Murtezi, Michel Seiler, Serdar Sönmez, Michael Peterhans, Christian Arcas, Pascal Siakandaris, Florim Morina, Nol Toplanaj, 10+1 Jahr: Kaj Augstburger.

15 Jahre: René Bolliger, Sergio De Filippo, Markus Elmiger, Jean Paul Fekete, Patrick Fricker, Bruno Kalt, Sandro Schmid, Beat Luginbühl, Belinda Pierre-Brem, Marco Di Blasio.

20 Jahre: Danijel Crepulja, Paolo Flammia, Marco Palmieri, Daniel Spiess, Gabriele Tozmann, Halil Yilmaz, Sascha Amhof, Franz-Gerhard Baumeler.

25 Jahre: Dominik Hauri, Patrick Sonderegger, Christian Schweizer.

30 Jahre: Thomas Meier, Ercole Peca, André Wetzel, Beat Blattner, Francesco Buragina.

35 Jahre: Markus Höppli.

50 Jahre: Urs Imbach, (Übertritt 2017 vom IFV).

Traktandum 5: sportliche Erfolge

-VO CH-Cupfinal: Fedayi San

-SR Ausbildungschef SFV / TV SR Experte: Sascha Amhof

-Promotion League SR: Tobias Thies & Johannes von Mandach

-1. Liga SR/SRA definitv: Michèle Schmölzer, Daniel Werder, Sebastian Burkert

-1. Liga SR/SRA Kandidaten: Christoph Hagmann & Cristiano da Cunha

Unter dem Traktandum 6 musste man zwei Vorstandsmitglieder verabschieden. Angelo Longobardi führte als Sportchef der SSV AG Fussballmannschaft die Truppe zu zwei Schweizermeistertitel in Serie. Mit gutem Gewissen kann er das Team Nol Toplanaj übergeben, der neu Teamverantwortlicher wird (fussball@ssv-aargau.ch). Dieses Amt wird neu nicht mehr im Vorstand geführt. Die Verabschiedung von Daniela Meier-Simon viel Sandro schon schwerer. Nach 14 Jahren als Vorstandsmitglied verlässt Daniela den SSV AG. Die Mitglieder dankten es ihr mit Standing Ovation. Daniela hat über die Jahre unter fünf Präsidenten gedient und nebst 12 Jahre als Evenmanagerin auch 2 Jahre im Marketing verbracht.

Die Vorstandsmitglieder brachten unter Traktandum 7 einen Antrag vor. Es wurde der Antrag gestellt ein neues Ehrenmitglied zu wählen. Markus Höppli, der just seit 35 Jahren seinem Hobby frönt, wurde als 31-igstes Ehrenmitglied vorgeschlagen und auch unter tosenden Applaus und Standig Ovations gewählt. Einen weiteren Antrag für ein neues Ehrenmitglied kam vom Mitglied Franjo Maracic. Er übernahm auch gerade den Vortrag, der sich anhörte wie eine Laudatio. Zum neuen Ehrenmitglied wurde Nicola Fariello unter tosendem Applaus gewählt.

Unter dem Traktandum Wahlen wurde der Präsident Sandro Schmid für eine weitere Amtsperiode gewählt. Gerhard Borlat als Tagespräsident übernahm diese Abstimmung. Auch die Vorstandsmitglieder Alessandro Cucco, Yannick Wilden, Florian Suter und Markus Elmiger stellten sich zur Wiederwahl und wurden bestätigt. Vor der Aufnahme in den Vorstand um die zwei Vakanzen zu besetzen, stellten sich Stefan Waldvogel (Events) und Cristiano Da Cunha (neue Medien) den Anwesenden kurz vor. Die beiden wurden mit dem absoluten Mehr in Globo gewählt. Auch der neue Ersatzrevisor, Yavuz Gökduman, wurde einstimmig gewählt.

Nach so viel trockener Materie, welche zwar fast in Rekordzeit abgehandelt wurde, ging es über zum Nachtessen und weiteren Tischgesprächen. Sandro schloss die 72. GV.

Bericht und Bilder: Claudio Scalmazzi

Meistgesehen

Artboard 1