70 Jahre alt, aber noch kein bisschen müde, so präsentierte sich die Jungwacht und Blauring Frick am 14. September an ihrem Jubiläumsfest. Um das 70-jährige Bestehen mit den Ehemaligen und den Familien der Kinder zu zelebrieren, haben sich die Leiter der JuBla Frick tüchtig ins Zeug gelegt um den Besuchern einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Am Nachmittag durften die Kinder einen actionreichen Scharanlass miterleben. In einem grossen Kreis haben wir uns versammelt und freuten uns über das Jubiläumsgeschenk: eine neue Fahne! Doch die Freude war nicht von langer Dauer, denn plötzlich suchten uns zwei Diebe heim, welche die Fahne klauten und damit flohen. In Gruppen mussten wir uns also eine neue beschaffen. Bei einem Postenlauf konnte man dazu die verschiedensten Materialien erwerben. Die Gruppe mit der schönsten Fahne und der besten Präsentation durfte schlussendlich den Morsebrief entschlüsseln, welcher uns schlussendlich ans Ziel führte. Der Scharanlass war besonders für Neueinsteiger eine gute Gelegenheit, sich das Scharleben einmal anzuschauen. Doch auch die eingefleischten JuBlaner erlebten einen tollen Nachmittag. Nach dem Scharanlass fanden sich die Teilnehmer in der Turnhalle 85 ein, um gemeinsam mit ihren Familien den Tag ausklingen zu lassen. Nebst den Würsten und Poulet vom Grill konnten sich alle an dem reichhaltigen Salat- und Dessertbuffet gütlich tun. Und während die Eltern sich in gemütlicher Stimmung austauschen konnten, durfte die jüngere Generation in der Kinderdisco ein bisschen Dampf ablassen.

Die Jungwacht und Blauring Frick bedankt sich bei allen, welche das 70-jährige Jubiläum so unvergesslich gemacht haben, und freut sich über viele neue Gesichter in den Gruppenstunden.

Selbstverständlich kann jeder auch jetzt noch den neuen Gruppen beitreten. Für weitere Informationen zur JuBla oder den Gruppenstunden, besuchen Sie uns unter www.jubla-frick.ch, oder melden Sie sich bei Dario Spataro (062/871’04’65) oder Kathrin Schmid (062/871’13’89).