Laufenburg

7. GV Jodlerklub Laufenburg-Rheinfelden

megaphoneaus LaufenburgLaufenburg
..

Drei neue Sänger aufgenommen

Nach dem Apèro und anschliessendem Nachtessen, eröffnete der Jodlerklub mit dem "Morgelied" von Bruno Häner die Generalversammlung. Der Präsident Franz Boutellier durfte 25 Sängerinnen und Sänger, sowie 1 Freimitglied begrüssen.
Der Jahresbericht vom Präsident zeigte wieder einmal die sehr schönen Höhepunkte des verflossenen Jahres auf, mit vielen Engagements im oberen sowie auch im unteren Fricktal, dem Nordwestschweizerischen Jodlerfest in Laufen mit der Note sehr gut und den Jodlermessen die an 5 Orten gesungen wurden, ganz speziell beim Auftritt in Appenzell, wo sich die gefüllte Kirche mit ca. 600 Personen begeistern liess. Das Jubiläum 75. Jahre "Jodlerklub Schlossberg Laufenburg" das in der Turnhalle in Sulz gefeiert wurde, war ein wunderschöner Festanlass.
In diesem Jahr durften wir wieder 3 neue Sänger in unsere Reihen aufnehmen.
Die Kasse musste, trotz vielen Auftritten, finanziell im Minus abgeschlossen werden.
In den Vorstand wurden neu Roland Obrist als Vize-Präsident und Peter Studer aus Sulz mit grossem Applaus gewählt. Das Jahresprogramm 2011 zeigt sich heute schon mit einer grossen Anzahl von Auftritten, Jodlermessen und Besuchen in Spital und Altersheimen.
Unter dem Traktandum Ehrungen wurden Willi Baumgartner für die 17-jährige Tätigkeit als Kassier und Franz Boutellier für sein grosses Engagement als Präsident zum Ehrenmitglied geehrt. Im Rück- und Ausblick des Dirigenten Jürg Meyer zeigt sich die Zufriedenheit mit dem sehr guten Probenbesuch und auch dem gesanglichen Fortschritt, der Besuch vom eidg. Jodlerfest in Interlacken wird in diesem Jahr einer der Höhenpunkte werden. Nach dem Schlusslied "Kameraden", wurde die GV um 23.30 Uhr beendet.

Meistgesehen

Artboard 1