Männerriege Villigen

Urs Finsterwald

Bericht über die 55. Generalversammlung

Zur 55. Generalversammlung konnte Präsident Urs Finsterwald 19 Männerriegler und die Delegation des Frauenturnvereins begrüssen.

Vor der Versammlung wurde das von der Schlossbergküche zubereitete Nachtessen serviert.

Anschliessend wurde die Generalversammlung eröffnet.

Das Protokoll wurde diskussionslos genehmigt und dem Aktuar verdankt.

Der Jahres- und der Reisebericht liessen die Höhepunkte nochmals in Erinnerung rufen.

Die Jahresrechnung schloss mit der budgetierten Vermögensverminderung ab.

Mit dem besten Dank an Kassier René Hasenfratz und Revisor Pino Bianco wurden die Rechnung, das Budget und der gleichbleibende Jahresbeitrag genehmigt.

Für die Turntätigkeit hat Bruno Leibacher eine übersichtliche Präsentation vorbereitet.

Der Rück- und Ausblick der Turntätigkeiten wurde mit Fotos gezeigt. So konnten alle Turn- und Wanderleiter die verschiedenen Aktivitäten kommentieren.

Das Leiterteam gibt sich alle erdenkliche Mühe, für uns, immer attraktive Turnstunden zu bieten.

Neben den obligaten Anlässen wurden im Jahresprogramm der

Besuch des Festungsmuseum Reuenthal, die Besichtigung des neu erstellten Hochwasserschutzes im Surbtal eingeplant. Natürlich dürfen die Reise nach Zermatt und die monatlichen Wanderungen der Wandergruppe nicht fehlen.

Erfreulich ist, dass wir gleich zwei neue Mitglieder willkommen heissen durften. Es sind dies Hartmut Andrzejewski und Hermann Müggler.

Für langjährige Mitgliedschaft konnten folgende Männerriegler geehrt werden:

Hanspeter Hugentobler 45 Jahre; Peter Häusermann 40 Jahre; Arthur Stäger 35 Jahre;

Gerhard Zimmermann 35 Jahre; Giuseppe Bianco 30 Jahre; Peter Finsterwald 10 Jahre.

Es durften auch Geburtstage gefeiert werden:

80 Jahre Hanspeter Hugentobler und Kurt Schwarz; 75 Jahre Arthur Stäger; 70 Jahre Ernst Walz;

65 Jahre Ernst Graf, René Hasenfratz, Bruno Leibacher, Werner Lehmann.

Nach dem üblichen Dank und den guten Wünschen fürs laufende Jahr, wurde die GV mit dem Turnerlied beendet.