Die Präsidentin des Frauenturnvereins Zetzwil, Simone Gloor, begrüsste zur 39. Generalversammlung im Restaurant Bären 37 Turnerinnen und 6 Gäste. Mit einer Schweigeminute gedachten die Anwesenden ihrer Turnkollegin Alice Hell, die im Mai 2017 nach längerer Krankheit gestorben ist. Sie war 48 Jahre Aktiv- und Ehrenmitglied des Damenturnvereins und letztes Jahr konnte sie für 10 Jahre Mitgliedschaft im Frauenturnverein geehrt werden.

Nach dem feinen Nachtessen konnten die Traktanden zügig abgehandelt werden. Unter dem Traktandum Mutationen wurde Ruth Burgherr mit grossem Applaus in den Verein aufgenommen. Die Tagespräsidentin Esther Meier führte die Wahlen durch. Der gesamte Vorstand und die Revisorinnen stellten sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung und wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zur Ergänzung des Vorstandes konnte Alex Hunziker als neue Beisitzerin gewählt werden. Die von Claudia Walz sauber geführte und von der Versammlung einstimmig genehmigte Jahresrechnung weist eine Vermögensabnahme von rund Fr. 1‘600.- aus.

Jahresprogramm 2018

Auf dem Jahresprogramm stehen in diesem Jahr zwei Vereinsreisen; im Frühling ein Ausflug nach Zürich und im Herbst eine zweitägige Vereinsreise ins Berneroberland. Im Juni wird eine Gruppe der ü35-Frauen gemeinsam mit der Männerriege am Kreisturnfest in Gipf-Oberfrick teilnehmen. Für diese Gruppe steht im August ebenfalls der Kreisspieltag in Unterkulm und im Januar 2019 die Schnurballnight auf dem Programm. Dort treten die Frauen zur Titelverteidigung an. Vor den Sommerferien treffen sich die Frauen beider Gruppen zum gemeinsamen Bräteln im Buholz und im Dezember zur Weihnachtsfeier. Im September werden die Turnerinnen beim 20-Jahre Jubiläum des Tanz- und Fitness-Träffponkt in der Festwirtschaft mithelfen und an den Turnerabenden im November wieder ein feines Kuchenbuffet zusammenstellen.

Langjährige Mitglieder und Präsidentin geehrt

Auch in diesem Jahr konnten verschiedene Turnerinnen für ihre langjährige Vereinstreue geehrt werden. Bei den ü50-Frauen wurden Dorli Stalder für 10 Jahre und Susanne Roth für 35 Jahre geehrt. Hedy Haller und Doris Lüber konnten sogar für 40 Jahre Aktivmitgliedschaft ausgezeichnet werden. Seit 20 Jahren ist Trudy Hunziker bei den ü35-Frauen aktiv. Die anwesenden Turnerinnen durften je einen Gutschein entgegen nehmen.

Vor 10 Jahren hatte Simone Gloor das Amt der Präsidentin übernommen und führt den Verein seither zuverlässig und verantwortungsbewusst. Als Zeichen der Wertschätzung konnte sie ebenfalls einen Gutschein und einen von den Turnerinnen zusammengestellten speziellen Geschenkkorb mit Überraschungen und guten Wünschen entgegen nehmen. Für fleissigen Turnstundenbesuch mit drei oder weniger Absenzen haben bei den ü50-Frauen Lydia Hofmann und Elsi Gloor das obligate Duschmittel erhalten. Bei den ü35-Frauen waren es Trudy Hunziker, Theres Weber, Simone Gloor und Brigitte Müller.

Im Anschluss an den offiziellen Teil durften alle Anwesenden noch ein feines Dessert geniessen, welches von der Präsidentin offeriert wurde. Die von Ruth Heiniger gestalteten Fotobücher wurden mit viel Interesse angeschaut und verschiedene schöne und lustige Erlebnisse wurden so wieder in Erinnerung gerufen.