Zeiningen

38. Generalversammlung des Kochclubs Zeiningen

megaphoneaus ZeiningenZeiningen
..

Fredy Hasler übernimmt erneut das Präsidentenamt.

Am Donnerstag, 22. Januar 2009 führte der Kochclub Zeiningen im Clublokal des Mitteldorfschulhauses seine 38. Generalversammlung durch.

Es waren alle 16 Mitglieder des Kochclubs anwesend. Bevor der Präsident, Andreas Wirthlin, die Geschäfte der Traktandenliste behandeln konnte, informierte er die Anwesenden, dass man sich am folgenden Tag, in Begleitung der PartnerInnen im Restaurant „Bahnhöfli" in Möhlin zum GV-Essen treffen wird.

In der Folge wurden alle Geschäfte zügig behandelt. In diesem Jahr standen auch Wahlen auf der Traktandenliste. Aus geschäftlichen Gründen konnte sich der Präsident im vergangenen Vereinsjahr nicht so um den Club kümmern, wie er es gerne getan hätte. Aus diesem Grund eröffnete er der Versammlung, dass er das Präsidentenamt vorläufig niederlegen möchte. Der technische Leiter, Fredy Hasler, welcher das Doppelmandat, Präsident und technischer Leiter in der Vergangenheit bereits während 16 Jahren innehatte, erklärte sich bereit, das Präsidentenamt wieder zu übernehmen. Diese Lösung wurde von den Clubmitgliedern gutgeheissen und so wurde Fredy Hasler, nach 9 Jahren, einstimmig wieder zum Präsidenten und technischen Leiter des Kochclubs Zeiningen gewählt.

Klaus Brogli, welcher als Einziger an allen Clubanlässen des letzten Jahres dabei war, konnte gleichzeitig zum 20 jährigen Jubiläum gratuliert werden.

Die Kochabende stehen stets während einem ganzen Jahr unter einem Motto, das an der Generalversammlung bestimmt wird. Im Jahr 2009 will sich der Kochclub Zeiningen verstärkt der neuzeitlichen, modernen Ernährung widmen, was garantiert nichts mit „fast food" zu tun haben wird.

Meistgesehen

Artboard 1