Bremgarten (AG)

36 Grad – 36 Kinder am ersten Cevinachmittag im neuen Schuljahr

megaphoneaus Bremgarten (AG)Bremgarten (AG)
image001.jpg

image001.jpg

Der Vater vom Bauernsohn Trenk wird von zwei gefürchteten Rittern entführt - Spannend begann am Samstagnachmittag, 18.8.2012 um 14:00 der heisse Start des Cevi-Bremgartens. Viele der Cevianer liessen sich zum ersten Mal auf das Abenteuer Cevi ein und genossen den erlebnisreichen Nachmittag im Wald. Die CevianerInnen mussten einen gefährlichen Ritter von der Brücke locken. Die älteren Cevi  Jungschärler schnitzten sich unterwegs einen Wanderstock und übten sich im Spuren legen und lesen. In der Stadt angekommen ging es daran Geld zu verdienen. Zum Glück hauste dort ein reicher Stadtherr, der gelangweilt war. Die CevianerInnen sangen ihm Lieder vor, tanzten, jonglierten oder noch besser, sie brachten ihm eine selbstgemachte heisse „Schoggibanane“ direkt vom Feuer. Die Kinder lernten wie man ohne Feuerzeug oder Zundhölzer Feuer entfacht. Als Highlight des Nachmittags kauften sie sich mit dem verdienten Geld ein feines Zvieri.

Kinder und Jugendliche, die ebenfalls wissen möchten, wie man im Mittelalter Feuer gemacht hat und gerne im Wald Entdeckungen und Spiele machen, sind herzlich Willkommen dem Cevi-Bremgarten beizutreten (www.cevi-bremgarten.ch).

Lukas Roth, Bremgarten

Meistgesehen

Artboard 1