32. Hauswarttreffen an der Berufsschule Lenzburg

megaphone
..

Das Traditionelle Hauswarttreffen stand unter dem Thema

Am Freitag, 31. Oktober 2008 fand bereits zum 32. Mal das traditionelle Hauswarttreffen der Realit in der Mensa der Berufsschule Lenzburg statt. Nach einer interessanten Ausbildungssequenz mit einem Referat über Sicherheit auf Kinderspielplätzen, bot das Programm im Weiteren ein herrliches Nachtessen und eine kurzweilige Unterhaltung.

Nach dem Begrüssungsapero wurden die Hauswarte in einem interessanten Referat von Herrn Walter Gautschi, Bassersdorf vom Atelier bauliche Sicherheit über die Aspekte der Sicherheit auf Kinderspielplätzen geschult. Ein besonderes Augenmerk ist dabei auf den Fallschutz und den Zustand der Spielgeräte zu richten. Die Hauswarte wurden dabei sensibilisiert, situationsbezogen Gefahrenquellen und bauliche Mängel zu erkennen und diese der Verwaltung zu raportieren um rechtzeitig einzuschreiten und damit Unfälle und allfällige Haftungsansprüche zu vermeiden. Das Referat wurde zweimal kurz durch eine Showeinlage von Martina Baumann und Claudia Pagliaro, den beiden Aerobic-Schweizermeisterinnen unterbrochen, die ihr neues Programm einem begeisterten Publikum vorführen konnten.

Nach diesem ersten Teil wurde den Hauswarten ein herrliches Nachtessen serviert. Unter dem Servicepersonal schmuggelten sich auch die beiden komischen Kellner vom Duo Comixnix ein, die so während des Servierens für einige Lacher besorgt waren. Zwischen den einzelnen Gängen legten Comixnix dann in ihrem Showblock so richtig los und brachten mit ihren akrobatischen Einlagen und Jongleureien das Publikum zum staunen. Auch ein Wettbewerb mit vielen tollen Preisen und die Ehrungen für langjährige, verdienstvolle Hauswarte trugen zum unterhaltsamen Teil des Abends bei. Das ganze wurde immer wieder musikalisch durch DJ Thomas untermalt, der im späteren Abend noch für Skihüttenstimmung sorgte.

Auch im nächsten Jahr wird die Realit Treuhand AG wiederum ein Hauswarttreffen durchführen, da für sie die Schulung der Hauswarte ein wichtiges Anliegen ist und diesen mit dem gemütlichen und unterhaltenden Teil ein Dankeschön für ihren Einsatz dargebracht werden kann. Thr

Meistgesehen

Artboard 1