Die Mitglieder des Tennisclubs Rohr versammelten sich am 25. Februar 2010 im "Rossstall" des Retaurants Burestube in Buchs zur 32. Generalversammlung. 2010 ist ein Wahljahr, somit mussten die Vorstandmitglieder durch die Mitgliederversammlung in ihrem Amt bestätigt werden. Der Präsident Andreas Zimmermann, die Aktuarin Eva Mutti, die Kassierin Esther Vognstrup und die Kommunikationschefin Heidy Zimmermann haben sich für eine weiter Amtsperiode zur Verfügung gestellt und wurden einstimmig wiedergewählt. Der zurückgetretene Spilekommissionsleiter Roger Kohler wurde durch Stefan Lüthi ersetzt.
Am meisten zu Reden gab das Traktandum 12: Zusammenarbeit Aarau-Rohr: Wie bereist bei der GV des TC-AArau's durch deren Mitglieder eine verstärkte Zusammenarbeit mit dem TC-Rohr gutgeheissen wurde und unter der Voraussetzung des Gegenrechts künftig auf beiden Anlagen gespielt werden darf, ist nun der TC-Rohr diesem Antrag gefolgt und heisst eine vestärkte Zusammenarbeit gut. Ebenfalls wird den Mitgliedern des TC-Aarau Gegenrecht gewährt, auf beiden Anlagen spielen zu können. Im Zuge der Gemeindefusion Aarau-Rohr scheint dies ein vernünftiger Weg zu sein. Bereits umgesetzt wurde die Zusammenarbeit in der Jugendförderung. Die Junioren des TC-Rohr spielen bereits die 2. Saison beim TC-Aarau. Auch gibt es schon gemischte Interclubmannschaften.
Die Eröffnung der Tennisanlage ist auf den 17. April 2010 geplant. Ab da wartet ein vielseitiges Saisonprogramm auf die Freunde des Tennissports. Weitere Informationen unter www.tcrohr.ch