Im Zuge des Geografieunterrichts an der Bezirksschule Unterkulm begann die Klasse Bez 3a für die Stiftung Satya Geld zu sammeln. So haben sie auch schon erfolgreich am Warenmarkt in Kulm teilgenommen. Damit für die behinderten Kinder in Indien eine Schule gebaut werden kann, benötigt die Stiftung jedoch noch weitere Gelder. So hat die Klasse sich überlegt, dass sie am Samstag, 22. November, auf dem grossen Parkplatz und bei der BP-Tankstelle in Unterkulm Auto waschen wollen, Velos reinigen, aufpumpen und eventuell Reifen wechseln. Auch Mofas dürfen gebracht werden, um gewaschen zu werden. Das ganze Geld geht zu Handen der Stiftung Satya. Diese wird in der Schweiz geleitet von Udo und Wilma Gastel, einem Ehepaar aus Gränichen. Kommen Sie vorbei! Wir danken Ihnen jetzt schon herzlich für Ihr erscheinen. Bez 3a. Beginn: 9:00.