3 868 000 Flugkilometer ohne Revision und Reparatur

..

Mauersegler, Wunder der Schöpfung

(hb)In 21 Jahren 96,7 mal um die Erde geflogen. Eine unglaubliche Leistung des ca. 18 cm grossen und 50 Gramm schweren Vogels. Der bekannte Mauersegler-Forscher Emil Weitnauer hat diese Distanz aus dem Leben eines 21-jährigen Vogels errechnet. Otto Zürcher, Ornithologe aus Brugg erstaunte und faszinierte die gegen 40 Zuhörer am Seniorennachmittag in der Chrischona-Gemeinde Brugg mit seinem interessanten und kompetenten Ausführungen über die Mauersegler. Sie verbringen ihr Leben  in der Luft. Nur zu der kurzen Brut- und Futterzeit gönnen sich die Flugkünstler kleine Pausen. Ihre Nester bauen sie in Mauerritzen (z.B.Schwarzer Turm Brugg) oder unter Vordächern. Im Dach der Kirche Königsfelden ist eine der grössten Kolonien Aargaus "zu Hause". Die Mauersegler sind echte Flugkünstler. Bei Flugspielen können sie bis zu 200km/h erreichen. Die druchschnittliche Fluggeschwindigkeit beträgt ca.60 km/h. Ja sogar den Schlaf verbringen sie in höheren Luftschichten und die Begattung wird "im Flug" vollzogen.-               Im Anschluss an die mit gutem Bildmaterial unterstützen Aussagen konnten die Zuhörer ein Nest mit Eiern, echte Mauerseglerflügel und einen Musternistkasten bestaunen.  Beim gemütlichen Zusammensein wurde noch die eine oder andere Frage erörtert.- Der nächsts Seniorenanlass der Chrischona-Gemeinde ist der Ausflug nach St. Chrischona/Bettingen am 3. Mai. Anmeldungen bei Otto Zürcher, 056 441 0766.

Meistgesehen

Artboard 1