26. Generalversammlung der Kleinkaliber-Sektion Spreitenbach

megaphone

Alle Geschäfte schlank erledigt

Um 20.00 Uhr konnte der Präsident, Werner Weinreich, 13 anwesende Mitglieder im Restaurant Ambiente begrüssen. Begonnen wurde mit der traurigen Pflicht unsere verstorbenen Mitglieder, Hans Huber, Maria Nacht und Werner Lips mit einer Schweigeminute zu ehren. Die Traktanden wurden genau, aber zügig abgearbeitet. Der Vorstand stellt sich für ein weiteres Amtsjahr zur Verfügung. Die Jahresrechnung 2010 wurde vom Kassier Willy Nacht genau erklärt und durch die Revisoren präsentiert und einstimmig angenommen. Das Budget 2011 vom Kassier wurde auch ohne Gegenstimmen angenommen. Als Revisor wurde Max Pfister einstimmig gewählt. Das traditionelle Volksschiessen (Nur in die Hände klatschen ist lauter...) wird wieder anfangs September 2011 durchgeführt, dafür sollen alle interessierten Spreitenbacher und Vereine eingeladen werden. Ebenso wird wieder in den regionalen Zeitungen auf unser Volksschiessen aufmerksam gemacht. Auch soll ein kleiner Ausflug zu unseren Emmentaler Schützenkameraden in Eggiwil gemacht werden. Im Juni wird ein kantonales Verbandschiessen im Schiesstand durchgeführt, was alle unsere Kräfte voll binden wird. Das Jahresprogramm vom Schützenmeister Hans-Ruedi Kipfer präsentiert wurde ohne Gegenstimmen angenommen. Zum Schluss wünscht der Präsident allen Schützen/innen eine erfolgreiche Saison 2011. Danach wurden die Mitglieder mit feinen Pizzen noch vom Chef Salvi vom Restaurant Ambiente verwöhnt. (wei)

Meistgesehen

Artboard 1