Spreitenbach

2015 kein Theater in Spreitenach

megaphoneaus SpreitenbachSpreitenbach

„Die Theatergesellschaft Spreitenbach sucht neue Mitglieder“. Mit dieser Überschrift auf dem Flyer und auf dem Plakat lud die Theatergesellschaft zum Informationsabend bzw. zum Casting am 28. Mai ins Kirchgemeindezentrum Hasel ein. Die Einladung sollte alle Interessierten, welche sich auf, hinter und vor der Bühne in Szene setzen möchten, ansprechen. Gegen 19.30 Uhr trafen dann die ersten Mitglieder der Theatergesellschaft ein und man war natürlich gespannt, wieviele neue Gesicher zum Casting auftauchen würden. Gross war dann die Enttäuschung als gerade mal zwei Personen zum Casting erschienen. Der Präsident Röbi Keller begrüsste alle Anwesenden und erklärte den zwei Gästen anhand einiger Plakate wie die Vorbereitungen für das aufzuführende Theater-stück und die anschliessenden Aufführungen in etwa ablaufen.Anschliessend folgte die im Flyer ebenfalls angekündigte „kulinarische Überraschung“. Heidi Eichholzer und Willy Lehmann, verantwortlich für die kulinarischen Höhenflüge in der Theatergesellschaft , hatten einen kleinen „Spaghetti-Plausch“ vorbereitet. Nachdem alle Anwesenden die vier exzellenten Saucen probiert und der Küchen-Crew einen Applaus spendiert hatten, folgte dann der notwendige ernste Teil des Abends. Nach eingehender Diskussion und vor allem der Feststellung, das zur Zeit wenig Interessierte sich mit dem Laienschauspiel befassen wollen, wurde folgender Beschluss gefasst: 2015 findet, infolge zuwenig verfügbaren Leuten auf, vor und hinter der Bühne, kein Theater statt. Die Theater-gesellschaft Spreitenbach wird die Zeit ohne Theatervorbereitungen nutzen um neue Leute zu suchen und ein Theaterstück für 2016 auf die Beine zu stellen. Alle langjährigen Theaterbesucher bittet man um Verständnis und hofft, sie im November/Dezember 2016 zu einer tollen Aufführung einladen zu können.

                                                            Theatergesellschaft Spreitenbach

Meistgesehen

Artboard 1