Nebelschwaden, aber auch ein paar Sonnenstrahlen begleiteten die diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der zweiten Kellerämter Schülermeisterschaft am 24. Oktober im Joner Wald. Leider fehlten einige der 193 angemeldeten Kinder am Start. Die anwesenden jungen Sportlerinnen und Sportler gaben jedoch ihr Bestes, frenetisch angefeuert von den Eltern und Freunden.

Als Neuerung durften auch die Kindergärtler über die Distanz von 0,5 km starten. Die Schüler und Schülerinnen zeigten ihr Können auf einer Rundstrecke von 1 km bzw. 1,5 km. Gewertet wurde pro Jahrgang, nach Knaben und Mädchen getrennt. So konnten am Ende 20 Sieger und Siegerinnen geehrt werden. Bei den jüngeren Kindern durften die ersten drei einen Pokal in Empfang nehmen, die älteren Kategorien wurden mit Einkaufsgutscheinen von Migros und Chicorée belohnt. Auch die Ränge 4-6 erhielten noch ein Geschenk für ihre Leistung. Und selbst die Letzten gingen nicht mit leeren Händen nach Hause, als Trostpreis gab es ein Badetuch. Zudem verdiente sich jedes gestartete Kind ein T-Shirt als Erinnerungsgeschenk.

Im Hintergrund arbeiteten über 60 freiwillige Helferinnen und Helfer. Erfreulicherweise verlief der Tag ohne nennenswerte Probleme und vor allem ohne gravierende Unfälle. Die strahlenden Gesichter der Kinder beim Empfang des Erinnerungsgeschenkes oder der Auszeichnung liessen das Organisationskomitee die vielen Vorbereitungsstunden sofort vergessen.

Die zahlreichen positiven Rückmeldungen von Eltern und Zuschauern haben gezeigt, dass der Anlass wiederum ein voller Erfolg war. Das OK wird demnächst entscheiden, ob eine Fortsetzung im kommenden Jahr geplant wird. Ranglisten und Fotos können auf der Homepage www.laufmues.ch unter KSM 2009 angeschaut werden.

Sollte ein Kind nun Lust bekommen haben, sich regelmässig laufend und spielend im Wald zu bewegen, ist es bei den Joner Laufmüüs herzlich willkommen. Nähere Informationen zu den Trainings finden Sie auf der Homepage www.laufmues.ch.